| 19:15 Uhr

Fastnacht
Traben-Trarbach im Konfettiregen

25472209132718021.jpg
Närrischer Umzug in Traben-Trarbach FOTO:
Traben-Trarbach. Von der Wetterfee bis zum Cowboy: Hunderte feiern Straßenkarneval in der Jugendstilstadt. Der Karnevalsverein Traben-Trarbach zieht mit über 20 Wagen und Fußgruppen durch die Stadt. Es gibt Kamelle, Konfetti und vor allem gute Stimmung. Von Hans-Peter Linz
Hans-Peter Linz

Der Elferrat vom Karnevalsverein Traben-Trarbach freut sich zurecht: Im Vergleich zum vergangenen Jahr sind es in diesem Jahr nicht 14, sondern ganze 22 Wagen und Fußgruppen, die sich am Moselufer sammeln, um um 14.11 Uhr durch die engen Gassen der Jugendstilstadt zu ziehen. Der Verein kann derzeit nicht über Mitgliederschwund klagen, wie Sabrina Barth dem TV schon im Vorfeld mitteilte.

Und so treffen sich gleich drei Garden auf dem Parkplatz am Moselufer: die Bambini-Garde, die Piccolo-Garde und die Prinzengarde  in ihren roten Uniformen, um sich auf den Zug einzustimmen.  Die Farbe Rot passt auch zum Wetter, denn just als es losgeht, reißt der blaue Himmel endlich auf und taucht Traben-Trarbach in Sonnenschein.

Burgfräuleins und Ritter lassen in der Traben-Trarbacher Altstadt Konfetti regnen.
Burgfräuleins und Ritter lassen in der Traben-Trarbacher Altstadt Konfetti regnen. FOTO: Hans-Peter Linz / TV

Bei wummernden Bässen sammeln sich dort auch die übrigen Wagen und Fußgruppen. Darunter ist auch der Kleine Verein Hohler Köpfe Traben-Trarbach KVHK vertreten, der in diesem Jahr zwei Mal elf Jahre Bestehen feiert und mit dem Motto „Ein dreifach donnerndes Hell­blau“ durch die Straßen ziehen wird.

Steampunk: Das ist eine eigene Bewegung, die das viktorianische Zeitalter feiert – auch beim Karneval.
Steampunk: Das ist eine eigene Bewegung, die das viktorianische Zeitalter feiert – auch beim Karneval. FOTO: Hans-Peter Linz / TV

Außerdem dabei: die Kita Traben mit der Gruppe „Schlaraffenland“, eine Steampunk-Gruppe in nostalgisch-viktorianischen Kostümen und kunstvollen Zahnradornamenten an ihrem Wagen, die Lorettas mit dem Motto „Ganz Traben-Trarbach ist ein Zirkus“, die KG Oberstadt mit der Westerngruppe, die Jugendfeuerwehr, die Stadtschröter, der Musikverein Traben-Trarbach das Männerballett als Lorettas Hofstaat  und weitere Gruppen und Wagen, darunter natürlich auch das diesjährige Prinzenpaar Gernot I. und Silvia I., das Kinderprinzenpaar Martin II. und Melina I. und der Elferrat.

Der Elferrat übt schon am Sammelplatz den Konfettiregen und hat sichtlich Freude daran.
Der Elferrat übt schon am Sammelplatz den Konfettiregen und hat sichtlich Freude daran. FOTO: Hans-Peter Linz / TV

Beim Zug durch die engen Gassen jubeln die Traben-Trarbacher ihren Karnevalisten zu - es regnet Konfetti und allerlei Süßigkeiten. Die Menschen am Straßenrand feiern ausgelassen und schunkeln mit. Nach dem Umzug geht es weiter in die Loretta-Halle zur großen Karnevalsparty. Mehr Karneval geht kaum in Traben-Trarbach - und den machen Dutzende Menschen durch viel Arbeit während ihrer Freizeit im Ehrenamt erst möglich. Das wird am Rosenmontag ausgelassen gefeiert.

Die Garde des KVTT stimmt sich auf den Umzug ein und .freut sich am Sonnenschein.
Die Garde des KVTT stimmt sich auf den Umzug ein und .freut sich am Sonnenschein. FOTO: Hans-Peter Linz / TV