1. Dossier
  2. Fastnacht
  3. Mosel

Wintricher Piffich Kerl'cher feiern 69. Karnevalssitzung

Fastnacht : Wintricher Piffich Kerl'cher feiern 69. Karnevalssitzung

(red) Pünktlich um 19.11 Uhr ist die 69. Karnevalssitzung in Wintrich von der ersten Vorsitzenden Ulrike Wirz und Sitzungspräsidentin Celina Klas eröffnet worden. Das bedeutete kein neuntes Mal als Sitzungspräsident für Werner Marginet, er feierte in Flandern die Geburt seines zweiten Enkels.

Würdig vertreten wurde er aber durch Prinz Christian.

Das Prinzenpaar Christina und Christian wurde vom Elferrat (Klaus Staudt, Mike Wittrock, Markus Wessling, Hans Schumann, Michael Bollig, Michael Klein, Marco Pelzer und Michael Seesing) sowie den Gardemädchen der Pfiffich Kerl´cher standesgemäß zur Bühne begleitet. Emely Schulz und Klara Krämer, die Tanzmariechen, die im vergangenen Jahr ihren ersten Auftritt hatten, konnten auch in diesem Jahr wieder stolz auf ihren Tanz sein.

Das Männerballett Wintrich wurde von einem Britney-Spears-Double begleitet, das mit den Männern einen tollen Tanz vorführte. Auch das zukünftige Männerballett, die „Chaos Boys“, zeigten ihr Können.

Der Showtanz der Jugengarde stand unter dem Motto „Boxen“, die große Garde entführte die Zuschauer mit ihrem Tanz ins ferne Asien.

Nicht wegzudenken von der Kappensitzung sind die Büttenreden von Marco Pelzer als Frau Dietsche und von Inge Klein und Ulrike Wirz, die über das Dorfgeschehen herzogen. Erstmals in der Bütt war Eduard Franzen als Hausmeister der Grundschule.

Die Gastvereine waren auch in diesem Jahr wieder aktiv bei der Wintricher Kappensitzung dabei. Bergweiler Akteure zeigten einen Showtanz, die Gladbacher hielten eine Büttenrede, und das Männerballett aus Ruwer zeigte sein Können.

Bei den Gesangsvorträgen der Weingrünen ging es um die Korbeler Kermes, die wieder zum Leben erweckt wurde.