Närrisches Geburtstagsfest in Serrig

Närrisches Geburtstagsfest in Serrig

"33 Jahre Serriger Karnevalsgesellschaft": Unter diesem Motto haben die Karnevalsfreunde eine Prunksitzung in der Narrhalla im Brau (Sporthalle) abgehalten.

Serrig. (gin) Unter der Leitung von Peter Meier und mit musikalischer Umrahmung der Original Serriger Dorfmusikanten hat in der vollbesetzen Sporthalle in Serrig eine farbenfrohe Geburtstagssitzung der Serriger Karnevalsgesellschaft (SKG) stattgefunden. Erster Vorsitzender Franz Meier gab einen kurzen Rückblick über die vergangenen 33 Jahre Fastnacht in Serrig. Die jüngste Akteurin Marie-Josiane Haupert feierte ihr Bühnendebüt in der Bütt mit einer ursprünglich im Jahr 1964 von ihrem Urgroßvater vorgetragenen Rede über Bierviez. Die Irscher Hofsänger gaben mit einem Liederpotpourri einen Gastauftritt auf der Serriger Bühne und "Horst Schlämmer", Redakteur des "Grevenbroicher Tagblattes", eilte eigens für das Jubiläum nach Serrig. Mit Spannung erwarteten die Besucher, wer in den Elferrat berufen wurde, und mit Jubelrufen wurde die erste Elfer-Rätin in ihr Amt befördert.

Für ihr langjähriges Engagement wurden Günter Neisius und Josef Dellerie zu Senatoren ernannt und Maja Brandscheit, Hans Lauer, Peter Benzkirch und Stefan Scholz für ihr Wirken geehrt. Die Schleusenwärter Michael Koller und Oliver Schäfer berichteten humorvoll von ihrem anstrengenden Alltag an der Saar. Holzfäller Andreas Jager und Jäger Berthold Kramp vom Saarburger Karnevalsverein Hau-Ruck gaben ihr Können zum Besten. Das Bachtalduo mit Uwe Scholz und Jörg Meier erfreute das Publikum mit einem flotten Liederpotpourri. Deutschlands "Next Top Model" stammt aus Ockfen, und die Showtanzgruppe begeisterte das Publikum mit einer temperamentvollen Tanzeinlage.

Die Jugendgarde des SKG rundete das Jubiläumsprogramm mit einer akrobatisch gekonnten Showeinlage ab und erntete begeisterten Applaus.