Narren feiern auf dem Trierer Hauptmarkt

Narren feiern auf dem Trierer Hauptmarkt

Auf dem Trierer Hauptmarkt feiern mehr als 1000 Narren den Auftakt des Straßenkarnevals. Die von der Arbeitsgemeinschaft Trierer Karneval (ATK) organisierte Veranstaltung verläuft bislang völlig harmonisch - und unter den wachsamen Augen eines Großaufgebots von Polizei und Mitarbeitern der städtischen Ordnungs- und Jugendbehörden.

Pünktlich um 11.11 Uhr hat das Prinzenpaar Uwe I. und Renate I. Oberbürgermeister Jensen den Stadtschlüssel abgeluchst und damit die Macht in der Stadt übernommen. Per Feuerwehr-Drehleiter schwebten die Tollitäten anschließend in luftige Höhen zur Brunnenfigur von Stadtpatron Petrus, um sie mit einen Prinzenorden und einen Blumenstrauß zu schmücken. Sinn der traditionellen Übung: Petrus soll für die kommenden Tage karnevalstaugliches Wetter bescheren. Für heute sieht es ganz gut aus. Das Unterhaltungsprogramm mit den Bands Zalawener Duckentcher, Leiendecker-Bloas, Fun 2.0 und de Hofnarren sowie DJane Rent a Sunshine (Sonja Storz) geht niederschlagsfrei über die Hauptmarkt-Bühne. Veranstaltungsende ist gegen 16.30 Uhr. Die ATK-Proklamationsfete ist die 2013 erste, die ohne große Einschränkungen feiert werden darf. Auf eine Gefahrenabwehrverordnung, die Alkoholexzessen Jugendlicher wie an Weiberfastnacht 2012 vorbeugen soll, hatte der Stadtrat diesmal verzichtet.

Mehr von Volksfreund