1. Dossier
  2. Fastnacht

Neues Prinzenpaar regiert in Ehrang

Neues Prinzenpaar regiert in Ehrang

Die KG Rot-Weiss Ehrang hat die Karnevalssession mit der Inthronisation des Prinzenpaares im vollen Bürgerhaus eröffnet. Mit dreifach donnerndem "Ehriker Helau" begrüßten seine Tollität Prinz Jörg I. von Konten und Moneten sowie ihre Lieblichkeit Prinzessin Melanie II. von Pillen und Salben das närrische Publikum und das neue Karnevalsmotto.

Trier-Ehrang. Am Samstagabend, 10. 11. 2012, war es wieder so weit. Jedes Jahr wechseln sich die beiden Karnevalsgesellschaften Blau-Weiss und Rot-Weiss mit der Inthronisation des Prinzenpaares ab. Pünktlich um 20.11 Uhr startete das Programm zu den Klängen der Musikkapelle "Die Zwei". Voll war es im Bürgerhaus Ehrang, als sich das Prinzenpaar der vergangenen Session, Helmut I. und Gisela I. der KG Blau-Weiß in Reimen verabschiedete: "Solange man mit solchen Freunden feiern kann, wird es um unseren Ehranger Karneval nicht bang - jetzt rufen wir ein letztes Mal jedem Mann, jeder Frau, ein dreifach donnerndes Ehrik Hellau, blau-weiß Hellau, rot-weiß Hellau."Geschunkelt und gelacht

Sitzungspräsident Stefan Thiel führte ansonsten durch das närrische Bühnenprogramm: große Garde, Jugendgarde (Leitung von Claudia Wanninger). Ehrenpräsident Horst Lorig stimmte das Publikum mit Liedgut aus dem Stadtteil auf die Session ein. Es wurde gedankt, geschunkelt und gelacht, und schließlich bekam dann Ehrang sein neues Prinzenpaar. Mit musikalischer Begleitung der Stadtgarde betraten seine Tollität Prinz Jörg I. von Konten und Moneten sowie ihre Lieblichkeit Prinzessin Melanie II. von Pillen und Salben die Bühne und übernahmen die närrische Herrschaft in Ehrang. Das Prinzenpaar begrüßte bei seiner Inthronisation die Bürger in gewohnter Tradition der Reime: "Wir wollen froh und heiter sein und die Ehrika dicht feiern, denn das können wir genauso gut wie in Bayern die Bayern." Ihre Auftritte werden die beiden närrischen Hoheiten unter dem Motto: "Ann da Ehriker Foasenicht gäht ett drenner unn driewer matt Hüttenzauber unn Gaudi - je doller je liewer!" absolvieren.Weitere Informationen rund um das Thema Karneval gibt es im Internet unter volksfreund.de/fastnachtExtra

Alle Sitzungen finden im Bürgerhaus in Trier-Ehrang statt: 1. Sitzung: 12. Januar 2013 um 20.11 Uhr; Ordensfest: 13. Januar 2013 um 14.11 Uhr; 2. Sitzung: 26. Januar 2013 um 20.11 Uhr; Seniorensitzung: 27. Januar 2013 um 14.11 Uhr; Bunter Abend: 9. Februar 2013 um 20.11 Uhr; Kinderkarneval: 10. Februar 2013 um 15.11 Uhr. "Halli-Galli" nach dem Rosenmontagszug: 11. Februar 2013 ab etwa 16 Uhr. cigExtra

Präsident: Stefan Thiel; Vorsitzende: Hedi Melchior; Vizepräsident: Oliver Irmen; Programmleitung: Helga Puel, Marina Orth; Bühnentechnik: Ludwig Kieselmann, Hermann Schmitt; Jugendgarde und große Garde, Trainerin: Claudia Wanninger; Betreuer: Claudia Grämmel, Anne Lüders, Nadine Lamberty, Sabrina Dillschneider, Tanja Frein, Julia Schmidt; Gesang: Horst Lorig; Technik: Kai Wollscheid, Gernot Ewerhard, Daniel Roth; Presse: Thiébaut Puel. cig