Birgeler Karnevalisten haben 100 Narren zum Schunkeln gebracht.

Karneval : Kee jedööns, aber reichlich Spaß

Birgeler Karnevalisten haben 100 Narren zum Schunkeln gebracht

(red) Bei der Kappensitzung „Kee Jedööns“ haben die  ausrichtenden Vereine, der Brauchtumspflegeverein Birgel und der SV Oberkyll 1971 die  Gäste im Festsaal der historischen Wassermühle in Birgel positiv überrascht. Moderator Axel Manderfeld begrüßte etwa 100 rüstige Jecken zu einem karnevalistischen Nachmittag der etwas anderen Art.

Es wurde geschunkelt, gesungen und viel gelacht. Bewusst haben die Ausrichter nach eigenem Bekunden dabei dem allgemeinen Trend, dass Karnevalsveranstaltungen immer mehr zu Party-Events werden, entgegengewirkt. Sie haben  ein Programm auf die Beine gestellt, das vor allem ein gesetzteres Publikum ansprechen sollte. Besonders erfreulich war es, dass  einheimische Künstler den Nachmittag gestalteten, neben den Tanzgruppen der beiden Vereine hat es auch einige echte Karnevalsurgesteine nochmals auf die Bühne verschlagen.