Rosenmontag in Prüm: Starker Regen, noch stärkere Jecken

Karneval : Die Prümer siegen über die Elemente

Sie haben das toll gemacht, die Drei: Das Prümer Trifolion mit Prinz Julia, Jungfrau Anne-Katrin und Bauer Sarah hat eine prächtige Session geliefert.

Schon am Samstag fuhren sie – begleitet von der Garde und den Prümer Hanswürsten – in Bleialf mit, der ganz große Auftritt kam dann beim Rosenmontagszug in ihrer Heimatstadt. Und ausgerechnet da krachte es plötzlich dermaßen vom Himmel herunter, dass man sich Sorgen machen musste.

Aber sie strahlten auch durch den dicksten Regenschauer hindurch aufs närrische Volk. Rund 45 Einheiten machten den Umzug, moderiert von Prinzengardist Norbert Baur, trotz des Wetters zu einem erfreulichen – und wie immer von den Prümern erfreulich straff organisierten– Erlebnis. Und immerhin: Vom Sturm, der schon morgens über die Eifel gezogen war, blieben sie verschont. Prüm Juch-Hei, bis zum nächsten Mal!

Mehr von Volksfreund