Putzige Weiber und gelenkige Funken

Putzige Weiber und gelenkige Funken

Zur ersten Kappensitzung der Üdersdorfer Aarleyspatzen konnte Sitzungspräsident Benno Willems rund 300 Gäste in der Mehrzweckhalle begrüßen. Die wurden durch Büttenreden, Tänze und Sketche bestens unterhalten.

Üdersdorf. Volles Haus in der Mehrzweckhalle: Die mehr als 40 Aktiven der Üdersdorfer Aarleyspatzen haben für gute Laune beim Publikum gesorgt. Getreu nach dem Motto: Wir tratschen nicht, wir unterhalten uns nur, haben die putzigen Weiber über Männer und Frauen gelästert. Andere Büttenredner haben über die Unterschiede von Männern und Frauen sinniert, über die Vor- und Nachteile des Junggesellenlebens oder die Schule aufs Korn genommen. Akrobatisch haben sich sowohl die Funkengarde als auch die Jungfunken gezeigt.
Am 7. Februar laden die Aarleyspatzen zu ihrer zweiten Kappensitzung ein. AIX
Die Mitwirkenden: Sitzungspräsident Benno Willems mit Elferrat, Funkengarde (Leitung Nadine Krämer und Julia Schommers); Jugendfunkengarde (Leitung Hannah Schmitz und Michaela Emmerichs); Eva Horten und Monika Reicharts (Zwei putzige Weiber); Alicia und Armin Willems (Ein fideles Schulkind); Christian Koch (Der große Vergleich); Matthias Schoden (Ein harmloser Junggeselle); Martin Pellenz, Armin Willems (Gerichtsverhandlung); Eric Zimmer, Jonas Gruber, Kay Bill, Florian Lauer, Andreas Simon (Die Bademeister).