Fastnacht auf dem Bauernhof

Ein Blasorchester voller Kühe, Büttenredner, die tierisch gut drauf sind. Der KVNK konnte im Jugendheim kaum noch Stühle finden, um alle 200 Narren unterzubringen, die das sehen wollten.

Ayl. "Ist der Bauernhof noch so klein, elf Schweine passen immer rein", reimte der Sitzungspräsident des Karnevalvereins Närrische Kupp (KVNK) im Ayler Jugendheim, und meinte damit seinen Elferrat. Tierisch ging es zu auf diesem Bauernhof. Alle Figuren passten.Ein Klassiker ist der Ayler Dorfbote, Johannes Geltz. Er gabelt die Ungereimtheiten des letzten Jahres auf, und bringt sie in Reimform auf den Punkt: "Die Erfolgsquote einer geplanten Begegnungsstätte? Am besten gleich auf den Friedhof damit." Die Feuerwehr habe bei Festen so viel Geld verdient, das würde reichen um ganz Biebelhausen einzumauern. Nicht der Gemeinderat, sondern der Busenschwenkerverein sei die neue Ayler Macht. Und ein Aufruf an Neubürger: "Den Vereinen fehlt es an Nachwuchs. Nur um in Ayl zu übernachten, hätten wir kein Neubaugebiet gebraucht." Nach seinem 11. Auftritt als diese Figur ernannte sich Geltz selbst zum Senator. Der Saal mit 200 Narren tobte. dothEs wirkten mit:Sitzungspräsident: Marc Altenhofen mit Unterstützung der KVNK Senatoren und der KFD Ayl; Vorträge: Bauer Hepp: Manuel Mayer; Der geplagte Familien-Bauer: Christoph Schäfer; Dorfbote und Präsident Obama: Johannes Geltz; Zwei Schulkinder: Patrick Schons und Kerstin Rommelfangen; Vampire: Lydia Roos und Christel Baltes; Landpomeranze und Stadtmaus: Ursula Schons und Sophie Theis; Zwei Freundinnen: Steffi Geltz und Hedwig Kaudy; Tänze: Tanzmariechen: Jasmin Weber; Bambinis, Trainerinnen: Lisa Jäger und Myriam Meller; Tanzgruppe-Trainerinnen: Anna-Lisa Vacek und Lara Schumacher; Showtanz- Trainer: Eigenregie; Gardetrainerin: Nadine Büdinger; Männerballett-Trainerin: Steffi Schmitz; 7 St. Ayl-Trainerin: Maike Jäger; My little Farm: Eigenregie; Musik: Band "Nau gemescht" Hofkapelle, Leitung: Dieter Schmitz. Insgesamt 80 Akteure, 60 Helfer in drei Sitzungen.Weitere Termine: Kinder- und Jugendsitzung, am Freitag, 5. Februar, 15.11 Uhr; Kappensitzung, am Samstag, 6. Februar, 19.11 Uhr; Fastnachtsumzug, Rosenmontag, 14.11 Uhr.Infos zur Fastnacht auch aufvolksfreund.de/fastnacht