Schlafmützen und Schulmädchen

Schlafmützen und Schulmädchen

Mit Neuerungen startete der Gesangverein Hasborn als Ausrichter der Fastnachtssitzung ins närrische Treiben. Neben dem zeitlich vorverlegten Sitzungsbeginn konnten die Sitzungspräsidenten auch mit einem männlichen Dreigestirn und einer liebreizenden Prinzessin aufwarten.

Hasborn. (red) Als Urgesteine der Hasborner Fastnacht und ganz traditionell eröffneten Hännes und Klos mit ihrer Sicht des Dorfgeschehens das Programm. Ob musikalisch, mit gesanglicher Unterstützung des Publikums, von einer Schlafmütze oder von einem Schulmädchen im Aufsatzstil vorgetragen, das Publikum nahm die Vorträge begeistert an und forderte einige Zugaben. Auch Hänger oder Versprecher sorgten beim Publikum für Lacher und viel Applaus. Nach dem großen Finale mit allen Aktiven und dem Hasborner Lied war noch lange nicht Schluss, es wurde bis in frühen Morgenstunden gesungen und getanzt.

Mitwirkende:

Vorsitz: Dagmar Knödgen und Andreas Römer, Elferrat: Günther Weiland, Heinz Immich, Helmut Rauen. Dreigestirn: Daniel Bastgen (Prinz), Christian Rauen (Jungfrau), Stefan Schmitz (Bauer), Prinzessin: Katharina Ernst; Garde- und Showtanz: (Trainerin: Bettina Schiffels) Sophie Bartz, Anna Hornung, Kathrin Hornung, Melinda Pütz (erkrankt), Leonie Neuerburg, Lena Bastgen. Hännes & Klos: Udo Schäfer und Harald Schiefer. En Schlafmetsch: Margit Hornung. Schulmädchen: Erika Pütz. Armer Hamster: Männerballett. Showtanz La Bouche: Michaela Bastgen, Sandra Bastgen, Andrea Ernst, Margit Hornung, Tanja Hornung, Heike Schäfer. Bettgeflüster: Bettina Schiffels, Birgit Schuh, Stefanie Schroden. Sketche/Lückenfüller: Hasborner Frauen: Hanne Bastgen, Tanja Bastgen, Dagmar Knödgen, Alice Gassen, Christa Immich, Edith Kreutz, Adelheid Rauen, Silvia Schiefer, Brigitte Stadtfeld. Absoluter Höhepunkt: Bärbel Mark (Brockscheid) und Bernie Neidhöfer (Udler). Dschingis Khan: Männerballett: (Trainerinnen: Lydia Duckart, Heike Schäfer) Daniel Bastgen, Hans Peter Gerhards, Christian Rauen, Alfons Rodermund, Andreas Römer, Jan Schäfer, Udo Schäfer, Stefan Schmitz, Guido Zirbes.