1. Dossier
  2. Fastnacht

Tanzende Männer und duschende Frauen

Tanzende Männer und duschende Frauen

Eine bunte Mischung aus Sketchen, Vorträgen und Tanzeinlagen hat bei der ersten Kappensitzung der Deudesfelder Breckemamäncha auf Programm gestanden.

Deudesfeld. Vor rund 160 Jecken im Saal des Hotels zur Post gaben dabei die "Erben des Männerballetts" ihr umjubeltes Debut. Die Bademeister erklärten den Unterschied zwischen Männern und Frauen - beim Duschen. Und: In seinem 46. Auftritt hatte das Breckemamänche Horst Bender wieder alle Missgeschicke und Patzer der Dorfbevölkerung im Blick seines Fernrohrs. Akrobatische Tanzeinlagen der Eisprinzessinnen, der Breckema Kickers und der Funkengarde rundeten das Programm ab.
Am Ende der rund vierstündigen Veranstaltung verwies Sitzungspräsident Jörg Bender auf die nächste Chance zur karnevalistischen Unterhaltung am 26. Januar bei der zweiten Kappensitzung.

Mitwirkende: Elferrat: Andreas Sieberger, Friedhelm Eckstein, Klaus Weiler, Earny Schindel, Josef Poss, Steve Foegen, Horst Bender, Uwe Heberding, Franz Bros, Heinz Elsen, Albert Thullen, Sven Tombers, Jörg Bender; Funken: Janna Schmitz, Aline Elsen, Jennifer Heberding, Eva Weiler, Luca Schmitz, Cara Schmitz, Vanessa Heberding; AKN: Anke Tombers, Katja Bros, Nicole Thul; Earny aus Bakerfeld (Earny Schindel); Breckema Kickers: Anna Weiler, Conni Pauly, Linda Elsen, Meike Elsen, Verena Berens, Sahra Schindel; Metzger Pittchen (Petra Schmitz); RoWeHe-Gartenverzierung: Frank Roden, Peter Weiler, Uwe Heberding; Bademeister: Conni Weiler, Steffi Roden, Anna Weiler, Eva Weiler, Janna Schmitz; Eisprinzessinnen: Anke Tombers, Katja Bros, Ruth Eckstein, Vanessa Huba, Carolin Pritzen, Nicole Thul; Quasselmennes (Elmar Malburg); Erben des Männerballetts: Jochen Eckstein, Rainer Pauly, Sven Tombers, Thomas Pauly, Oliver Thul; Et Breckemamänche (Horst Bender). Musik: Contrast Band aus Gaualgesheim. AIX
Der Kartenvorverkauf über www.breckem.de auch für die zweite Sitzung am 26. Januar läuft. Karten sind auch an der Abendkasse ab 19 Uhr erhältlich. Die Saalpläne stehen zur Ansicht auf www.breckem.de. Per E-Mail können die Karten reserviert werden. Die Saalpläne werden täglich gegen 22 Uhr aktualisiert. Reservierte Karten müssen an der Abendkasse bis 19 Uhr abgeholt werden. Im Vorverkauf kostet die Karte 7 Euro (Abendkasse 8 Euro).