Kriminalität : 700 Narren ziehen durch Zemmer-Rodt

(bla) Bei noch trockenem Wetter haben sich durch die Straßen von Zemmer-Rodt an Weiberdonnerstagabend 30 Gruppen zum traditionellen Nachtumzug geschlängelt. Vorbei an etwa 2000 Narren zogen mit beleuchteten Motivwagen und effektvollen Fußgruppen die 700 Teilnehmer aus der ganzen Umgebung der Fidei.

Zu sehen gab es unter anderem bunte, schrille Kostüme, Zwerge, Bob den Baumeister und etwas andere Müllmänner. Angeführt wurde der Zug vom Musikverein Rodt. Foto: Florian Blaes