1. Dossier
  2. Fastnacht
  3. Trierer Land

Der 31. März ist das Aus für den Ruf "Oh Leit her!"

Der 31. März ist das Aus für den Ruf "Oh Leit her!"

Nach 35 Jahren kommt nun das endgültige Aus für den Mehringer Karnevalsverein "Oh Leit her! 1982 e.V." Der über den Ort hinaus bekannte Umzug wird aber stattfinden. Erwin Krempchen, der fast 20 Jahre Vorsitzender war, sagt, woran das liegt.

Mehring. Vereine haben es manchmal schwer, da die Mitgliederzahlen sinken, die Leute sich nicht dauerhaft an regelmäßige Termine binden wollen, die Freizeit knapp ist oder, oder, oder. Gründe gibt es sicher viele, warum etwas nicht machbar ist. Nach der letzten Hauptversammlung wirft nun der Mehringer Karnevalsverein mit dem bekannten Schlachtruf: "Oh Leit her!" das Handtuch.
Erwin Krempchen, der fast 20 Jahre den Vorsitz des Vereins hatte, sagt: "Es gibt im Wesentlichen zwei Gründe, warum wir den Mehringer Karnevalsverein zum 31. März auflösen: "Wir haben keinen Nachwuchs, der hier noch richtige Vereinsarbeit machen will. Das Zweite ist, dass unsere Veranstaltungen nicht mehr so besucht werden und sich somit auch nicht tragen."
Peter Scholtes, der zweite Vorsitzende bekräftigt: "Im Dorf wurden die Sitzungen nicht mehr so angenommen." Beide erinnern an die vollbesetzte Schulturnhalle vor einigen Jahren.
Höhepunkt Travestieshow


Besonders die Auftritte vom Jääbchen und Kläschen, zuletzt von Martin Adams und Florian Mittler gespielt oder Günni (Johannes Schmotz), die mit sehr viel Humor über das Dorfleben berichtet haben.
Beliebt waren ebenso die Vorträge von Annette Horst, eine Travestieshow war zu Gast und ein Bauchredner. Die letzten Kappensitzungen, selbst die närrische Weinprobe zum 33. Vereinsjubiläum im Goldkuppsaal des Kulturzentrums wurden nur spärlich besucht.
Vermögen gespendet


Das Vereinsvermögen wird laut Satzung aufgelöst und der Gemeinde für einen guten Zweck zur Verfügung gestellt. Krempchen stellt fest: "Das Interesse geht nur in Richtung Umzug, nicht mehr in Richtung Prinzenproklamation und Kappensitzung." Wie Ortsbürgermeister Jürgen Kollmann am Neujahrsempfang mitteilte, wird es auch in der Session 2017 einen Karnevalsumzug am Faschingsdienstag in Mehring geben, nähere Informationen werden noch bekanntgegeben. pitz