"In jeder Eck ein Isseler Geck!"

Tolle Stimmung herrscht in der Narrhalla des Isseler Cultur Vereins (ICV). Traditionell wird zum Dämmschoppen das neue Prinzenpaar der Session inthronisiert. Die rund 400 Gäste erlebten ein buntes und abwechslungsreiches Programm.

Das Motto der Session "In jeder Eck ein Isseler Geck!" hatten die Isseler wörtlich genommen, wie die mit 400 Gästen proppenvolle Narrhalla bewies. Nach dem prächtigen Einzug des noch amtierenden Prinzenpaares mit großem Gefolge startete ein vielfältiges, unterhaltsames Programm. Gelungene Darbietungen, vor allem der ICV- Garden, der Solomariechen, des ICV-Chores und des Männerballetts Hermeskeil ließen die Zeit bis zur Lüftung des großen Geheimnisses, wer in der kommenden Session das närrische Zepter schwingt, wie im Flug vergehen. In einer Laudatio würdigte Ehrenpräsident Kurt Heinz die Verdienste von Christian Bojahr rund um den Karneval, der als neuer Senator in deren ehrenvolle Riege aufgenommen wurde. Bis zur Proklamation wurde den Isselern noch etwas Geduld abverlangt. Dann war es endlich so weit. Die Hälse des närrischen Volkes reckten sich in Richtung Eingang, die Spannung wuchs und endlich marschierten die neuen Regenten des ICV zu den Klängen des Liedes "Ach wär ich nur ein einzig Mal, ein schmucker Prinz im Karneval..." in die IVC-Narrhalla ein und begrüßten ihre närrischen Untertanen. Die Herrschaft der Session 2016 übernehmen Prinz Rudolf I. von der Eidechsenmauer (Rudolf Metzen) und Prinzessin Carmen I. vom wallenden Born (Carmen Metzen). Das neue Prinzenpaar schwingt ab sofort das von Ortsvorsteher Johannes Lehnert und Stadtbürgermeister Lars Rieger übergebene Zepter. Spätestens nach dem Prinzenwalzer und den zu Ehren ihres neuen Prinzenpaares dargebotenen Tanzes der Prinzengarde war beim Finale mit allen Karnevalisten klar, dass die Karnevalshochburg "Assel" bis Aschermittwoch fest im Griff der Narren bleibt. Die erste Kappensitzung findet am 16. Januar statt.

Die Akteure: Stefan Becker (1. Vorsitzender), Tanzmariechen Angela Zobelt (Trainerin Jenny Schlöder), Kindergarde (Trainerinnen und Betreuerinnen Katharina Kreusch, Lena Valerius, Lisa Berweiler, Sandra Scholz, Ute Valerius), Tanzmariechen Sophie Wiedemann (Julia Kehr, Sophie Schreiner), Jugendgarde (Julia Kehr, Sophie Schreiner, Helga Umla, Uschi Kehr, Birgit Kellersch, Ursel Kreusch), ICV-Chor (Leitung Norbert Schex), Männerballett Hermeskeil (Trainerin Birgit Haag), Prinzengarde (Trainerin Jenny Schlöder)