Karneval : Fosischt konterbont mit Tanz und Feuerwasser

Beim Carnevals-Club Roalinger Kweischrek feiern die Gäste mit Indianern – und den obligarorischen Funkenmariechen.

Eine ausverkaufte Halle mit vielen Gästen – auch aus Nachbardörfern. Die gute Stimmung war daher schon vorprogrammiert beim Carnevals-Club CCR Roalinger Kweischrek. Getreu dem Motto „Gäht beim CCR de Friedenspäif rond, feiert et Sauertal Fosischt konterbont“ wirbelten die Fastnachter als Indianer über die Bühne. Das eigens gebrannte „Feuerwasser“ konnten einige sogar kostenlos probieren. Katharina Wagner spendierte die erste Runde denen, die am schnellsten bestellten, was kaum verkündet auch schon geschehen war.

Wagner und Sitzungspräsident Moritz Schulz führten nach Ordensfest und Kinderkarneval durch den Abend. Wer sich auf den von „Sexy Lady“ Carlo Gillen angekündigten Striptease freute, sah sich zwar enttäuscht. Es tobten ja auch noch Kinder im Saal herum. Doch dem Spaß tat das keinen Abbruch. Besucher aus Ralingen, Rittersdorf, Echternacherbrück und Olk tanzten und schunkelten bis in die Nacht.

Aktive: Vorträge: Carlo Gillen als Sexy Lady; Lothar Zengerling als Häuptling vom Trierer Land; Sitzungspräsident Moritz Schulz mit Geschichten aus dem Leben; Anna Backendorf und Lena Krier als Fritzchen und Klein-Ilse. Tänzer:Kindergarde CCR mit Garde- und Showtanz (Trainerin Birgit Keilen); Jugendgarde CCR mit Gardetanz (Trainerinnen: Natascha Trierweiler, Heike Albert); Tanz-Duo Alina Braun und Elena Merziger (Trainerin Susanna Kirsch); Männerballett (Trainerinnen: Susanna Kirsch, Julia Hastert); Tänzer befreundeter Vereine: Schweicher Stadthusaren, Männer- und Damenballett aus Echternacherbrück, Chaos-Team vom Haus Wehrborn, „4ever18“ aus Aach.
Nächster Termin: Karnevalsumzug des CCR Roalinger Kweischrek in Ralingen: Sonntag, 11. Februar, 14.11 Uhr, danach Fastnachtstreiben in der Turnhalle.