| 20:40 Uhr

Kuardeler Fosicht mit Schwung

Die Kuardeler Fosicht-Urgesteine Hanes und Gritt (Manni und Christa Siemer) verabschieden sich vom Publikum. TV-FOTO: RENATE SCHERF-PITZING
Die Kuardeler Fosicht-Urgesteine Hanes und Gritt (Manni und Christa Siemer) verabschieden sich vom Publikum. TV-FOTO: RENATE SCHERF-PITZING FOTO: Renate Scherf-Pitzing (pitz) ("TV-Upload Scherf-Pitzing"
Kordel. Keine Proklamation, aber ein Ordensfest mit gelungenem Programm bietet der Karnevalsverein Kordel (KVK) 1980 seinen Gästen. Mit vielen Besuchern und Gastvereinen wird Karneval - oder wie die Kuardeler sagen, "Fosicht" gefeiert.

Kordel. Im Saal des Bürgerhauses wird die Kuardeler Fosicht - in der Session 2017 ohne Prinzenpaar - als Ordensfest gefeiert. Ein bereits geplantes Prinzenpaar konnte aus persönlichen Gründen nicht das närrische Zepter übernehmen. Als Überbleibsel vom letzten Jahr verabschiedeten sich Hanes und Gritt (Manni und Christa Siemer): "Abschied ist ein scharfes Schwert ... ,die Bühne bleibt leer, verwaist ist der Thron, doch wir feiern eine schönes Session." Als Schornsteinfeger bot Stephan Grün schon mal die Kronen für das nächste Jahr an. De Trouliechter mit Kuardeler Platt, Wolfgang Reiland, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Trier-Land, und Ortsbürgermeister Medard Roth begeisterten mit ihrem Lied "So ein Kerl wie du...". Tänze und Büttenrede wechselten sich ab. Die Akteure: Erste Vorsitzende Andrea Herz, Präsident Dirk Maigler, Prinzengarde, Jugendgarde (Trainerinnen und Betreuerin: Vanessa Adamek, Steffi Lieser, Meggi Zonker-Roth), Büttenrede Beate Lautwein, Solomariechen Maike Jager, Lena Oppel, Tanzpaar Maike Jager und Andre Pauly und Showtanzgruppe befreundeter Vereine. Weitere Fotos, Informationen und Termine zur Fastnacht finden Interessierte im Internet unter der Adresse:volksfreund.de/fastnacht