Zwei mit Herz für Schweich

Mit Galatänzen und dem gewohnt großen Hallo sind die Aktiven des Schweicher Karnevalsvereins losgeprescht in die neue Session. Allen voran die neuen Regenten, das Schweicher Stadtprinzenpaar Marika I. und Hanni I.

Schweich. Ein echtes Goldstück und ein möglicher Stadtbürgermeister in spe "regieren" nun in der Karnevalshochburg Schweich. Prinz Hanni I. überzeugte bei seiner Antrittsrede in der Bodenländchenhalle als redegewandter Kandidat für höhere Ämter. Seine Prinzessin Marika I., der er nun quasi zum zweiten Mal sein Jawort gab, als Kind der Stadt, für sie die "schönste Metropole an der Mosel". Beide begeisterten gleichermaßen, wie Gäste anerkennend attestierten.Steffi Simon, Vorsitzende des Schweicher Karnevalvereins, wundert das nicht. Schließlich ist Marika passionierte Gardetänzerin und wie sie selbst eines der 21 Goldstücke des Vereins. Die 2007 gegründete Frauengruppe packt wie viele andere Helfer vor und hinter der Bühne tatkräftig mit an. Die beiden Frauen konnten daher bis zuletzt geheim halten, wer denn nun inthronisiert werden sollte. Selbst gute Freunde ahnten nichts davon, als sie sich nur eine viertel Stunde vor dem Einzug von Prinz und Prinzessin davonstahlen. "Wir hatten nur zehn Minuten Zeit fürs Umziehen und die Frisur", erzählte die Vorsitzende. Sie ist stolz auf die circa 120 Aktiven und die erfolgreiche Jugendarbeit, die auch Wolfgang Zingen vom Bund Deutscher Karneval (BDK), Landesverband Rhein-Mosel-Lahn, lobte. Er zählte zu den ersten Gratulanten des Prinzenpaares. Ebenso wie Fabienne, die Weinkönigin der Römischen Weinstraße, und Stadtbeigeordneter Achim Schmitt. Dieser rückte den Rathausschlüssel heraus, bevor Ehrengäste wie Arnold Schmitt, erster Kreisbeigeordneter, und Martin Grünen, ehemaliger Schweicher Prinz und heutiger Bankdirektor, gratulierten. Issels Ortsvorsteher Johannes Lehnart bewies nebenbei, dass er für Späße wie mit Bauchredner Jürgen genau "unser Mann" ist.Etwa 400 Besucher erlebten die Inthronisation der Nachfolger von Annika und Hans-Christian, dem in allen Ehren verabschiedeten Vorjahres-Prinzenpaar. Darunter die Schweicher Stadthusaren, eine Delegation des Isseler Carneval Vereins und befreundete Karnevalsvereine nicht nur aus der gesamten Verbandsgemeinde. Höhepunkte des Programms waren professionelle Tänze der Garden des Vereins und von sage und schreibe vier Solotänzerinnen sowie einem Junioren- und einem Seniorentanzpaar. urs volksfreund.de/fastnachtExtra

Stadtprinzenpaar Marika I. und Hanni I. (Marika und Johannes Rosch), Elferrat, Goldstücke, Sitzungspräsident Michael Wilke, Geschäftsführer Michael Porten. Gardetänzer: Bambini, Kindergarde, Juniorgarde, Prinzengarde. Solotänzerinnen: Eröffnungstanz Anika Gräsel; Solomariechen Katja Zander; Kindersolomariechen: Luisa Dany; Bambini-Solomariechen: Lea Marie Reichert; Tanja Wilke, künftige Stadtprinzessin Trier. Juniorentanzpaar Yara Trampert und Duncan Scholer; Seniorentanzpaar Anna Kiehm und Julian Porten. Showtanzgruppe. Bauchredner Jürgen Kremer mit Jürgen und Horst. urs