LIVE Karneval Zehntausende Jecken feiern – Am Dienstag geht’s weiter (Fotos/Video/Liveticker)

Trier/BITBURG/WITTLICH · Nach dem Anschlag in Hanau setzt die Polizei an Karneval landesweit rund 3800 Beamte ein. Trotz Wind und Regen ziehen die Narren durch die Straßen. Am Rosenmontag soll es weitgehend trocken bleiben.

 Helau! Überall in der Region sind die Jecken durch die Straßen gezogen so wie hier in Bitburg.

Helau! Überall in der Region sind die Jecken durch die Straßen gezogen so wie hier in Bitburg.

Foto: TV/Petra Willems

Jubel, Trubel, Heiterkeit herrschte am Wochenende auf den Straßen der Region. Die aktuellen Ereignisse erfahren Sie im Ticker, wenn Sie weiter herunterscrollen. Vom Hochwald bis zur Hocheifel, von Saar bis zur Mittelmosel schlängelten sich die Umzüge durch die Straßen. Der in Böen kräftig auffrischende Wind hielt die meisten Narren nicht davon ab, sich mit den Wagen und Fußgruppen auf den Weg zu machen oder das bunte Treiben am Straßenrand zu verfolgen – ob mit oder ohne Verkleidung.

Initial rendered content