1. Dossier
  2. Fastnacht
  3. Trier

Karneval: Karnevalssitzung in Ehrang: Mediterrane Atmosphäre

Karneval : Karnevalssitzung in Ehrang: Mediterrane Atmosphäre

Beim Prinzenempfang wird gefeiert, und Mitglieder bekommen Auszeichnungen.

(red) Royaler Besuch, Ehrungen, Rückblicke und vieles mehr: Die Gäste des TKV Blau-Weiß bekamen einiges geboten in der Henry-Zingen-Halle des Ehranger Bürgerhauses. Das Ehranger Prinzenpaar aus „blau-weißem“ Hause mit Seiner Tollität Prinz Johannes I. und Ihrer Lieblichkeit Prinzessin Gaby II. hießen gemeinsam mit dem ersten Vorsitzenden Jürgen Haubrich und Präsidentin Gertrud Haas zahlreiche prominente Gäste beim Prinzenempfang willkommen.

Dieter Römer, langjähriger Vorsitzender der Schützenbruderschaft Ehrang 1480, erhielt den 39. karnevalistischen Sonderorden. Dieter Römer zeichnete sich bis zuletzt 30 Jahre als erster Brudermeister bei den Schützen verantwortlich, denen er seit 1957 angehört.

Für langjährige Mitgliedschaft und besondere Treue wurde Manfred Hotz aus Gusterath zum „blau-weißen“ Ehrenmitglied ernannt. Er gehörte viele Jahre dem Vorstand an und hat seit 1982 den Schankbereich als eigenständige Abteilung aufgebaut. Den Verdienstorden des Vereins erhielten Prinz Johannes I. und Prinzessin Gaby II. sowie die Aktiven Birgit Lautwein, Rudi Labarbe und Anna Haubrich. Mit dem Verdienstorden des Bund Deutscher Karneval (BDK) in Silber wurden Gertrud Haas und Willi Feil ausgezeichnet.

Der Verdienstorden des BDK-Landesverbandes Rhein-Mosel-Lahn wurde an Tina Wasniewski verliehen. Als langjährige Tänzerin der „blau-weißen“ Garden und Trainerin des Männerballetts wurde Carina Schumacher mit dem
Tanzverdienstorden in Gold des BDK-Landesverbandes Rhein-Mosel-Lahn von Vizepräsidentin und Geschäftsführerin Doris Köhl geehrt. Grüße der Rheinischen Karnevals-Korporationen (RKK) überbrachte der Bezirksvorsitzende Pierrot Klein.

Abgerundet wurde das kurzweilige Programm durch Darbietungen vereinseigener Tanzgruppen sowie einem weinseligen Musikbeitrag der Kulturordensträger Horst Lorig und Reinhold Neisius. Prinzessin Gaby gab noch einen alten Schlager zum Besten, den sie einmal vor 30 Jahren im Ehranger Kinderchor gesungen hat.

Beeindruckende Tänze dieser und anderer Tanzgruppen sowie zahlreiche weitere Highlights verspricht der Theater- und Karnevalsverein “Blau-Weiß“ 09 Ehrang  auf der 3. und damit letzten Kostümsitzung, die am 10. Februar um 19:11 Uhr in der Henry-Zingen-Halle des Bürgerhauses Ehrang stattfindet. Letzte Karten können bei der Vorverkaufsstelle Tankstelle Roth, Servaisstraße 1 in Ehrang erworben werden.

Der Theater- und Karnevalsverein „Blau Weiß“ 09 Ehrang wurde 1909 ins Leben gerufen. Als einer der größten Karnevalsvereine in Trier zählt er mehr als 560 Mitglieder.

Weitere Termine und Informationen zum Verein und zur Teilnahme am Ehranger Rosenmontagszug gibt es unter www.blau-weiss-ehrang.de/karneval und unter www.facebook.com/blauweissehrang