Karneval: Mit Brexitbus, Hühnern und Saupäns

Karneval : Mit Brexitbus, Hühnern und Saupäns

Bisher sind rund 1730 Teilnehmer in 90 Gruppen oder Wagenbesatzungen für den Trierer Rosenmontagszug angemeldet. Für Kurzentschlossene sind noch Startplätze frei. Der Startschuss fällt um 12.11 Uhr in St. Matthias.

Auf dem Papier sieht das schon mal sehr gut aus: Rund 1730 Narren in Fußgruppen und auf Fahrzeugen stehen auf der Teilnehmerliste des Rosenmontagszugs der Arbeitsgemeinschaft Trierer Karneval (ATK). Mit etwa 90 Zugnummern ist er etwa genau so groß wie der des vergangenen Jahres, Zugleiter Thomas Knopp hofft aber noch auf spontanen Zuwachs: „Für Kurzentschlossene haben wir noch ein paar Plätze freigehalten.“ Nachzügler können sich bei der Aufstellung direkt vor Ort an die Blockleiter (zu erkennen an ihren Warnwesten) wenden.

Alle notwendigen Informationen – wichtig insbesondere für Fahrzeugführer – gibt es online unter www.atk-tier.de/rosenmontag, eventuelle Fragen beantwortet Knopp per Mail (zugleiter@atk-trier.de) oder unter Telefon 0151/16711574.

Den Startschuss zum größten Narrenumzug in der Region (Motto: „Der Globus eiert – Trier feiert!“) gibt Knopp um 12.11 Uhr in St. Matthias (Trier-Süd). Die rund fünf Kilometer lange Strecke führt von der Aufstellungszone Medardstraße durch Matthias-, Saar-, Neu- und Brotstraße, quer über den Hauptmarkt und weiter durch Simeon-, Paulin- und Herzogenbuscher Straße. Auflösung ist am Verteilerring Trier-Nord.

Weiberfastnacht 2019 auf dem Trierer Hauptmarkt. Foto: Roland Morgen. Foto: Roland Morgen

Der Hauptmarkt wird wie in den vergangenen Jahren zur Partyzone umfunktioniert. Dort spielen die Bands Kölsche Jung (12 Uhr) und Kamelle Kapelle (13 Uhr). Davor (ab 11.11 Uhr), dazwischen und danach sorgt DJane Rent a Sunshine (Sonja Storz) für musikalische Unterhaltung.

Die bisher feststehenden Zugnummern:

1. Polizei

Block A (verantwortliche Gesellschaft: Koobengarde Euren 111): 2. Zugleiter Thomas Knopp, 3. und 4. Koobengarde, 5. Schirmherr Autohaus Tix, 6. Stadtmuseum Simeonstift.

Block B (KG Onner ons ): 7. Fastbreak Trier, 8. Kiss – I was made for loving you, 9. Filscher Jungen, 10. Ruwertal 821, 11. Feuerwehr Irsch, 12. und 13. Burgnarren Trier-Irsch, 14. Haarvitrine Thonet, 15. Onner-ons-Komiteewagen, 16. Platzhalter.

Block C (KG Wieweler): 17. Tierschutzverein Pfote in Hand, 18. OK 54 Bürgerrundfunk Trier, 19. Smile X Fitness Trier, 20. bis 23. Zewener Baknaufen (mit Garde und Komiteewagen), 24. ICV Igel Garde, 25. ICV Igel Prinzenwagen.26. Platzhalter, 27. /28. KG Wieweler (mit Komiteewagen).

Block D (KC Grün-Weiß Euren): 29. Platzhalter, 30. bis 32. KC Roscheid Konz (Cadillac, Brexit-Bus, Confluentia-Wagen), 33. Hopfenstube, 34. Just Friends, 35. Gruppe Manfred Scherf, 36. Küchenschmiede Trier, 37. De Karnevalshauzen, 38. Saupäns, 39. Jugendwerk Don Bosco, 40. Showtanzgruppe Chaosteam, 41. Karnevalsfreund TuS Euren, 42. Verrückte Hühner Grün-Weiß Euren, 43. Karnevalsfreunde Fell, 44. und 45. Grün-Weiß Euren (Garden, Komiteewagen).

Block E (KG Rote Funken): 46. Rudolf & Tamara Haubert, 47. Gruppe Haus des Geldes, 48. De Granaden, 49. Gruppe Dein Schlüsselmoment, 50. Arbeitsgemeinschaft BuKoBe, 51. Gruppe Freunde und Familie, 52. und 53. Fanfarenzug Trier 1954, 54. Trier-Süder Clown, 55. Fußgruppe Josef Thömmes (44. Teilnahme am Rosenmontagszug), 56. und 57. KG Rote Funken mit Komiteewagen.

Bock F (KV Palenzia): 58. Gruppe Jannik Krist, 59. Gruppe Schutz & Ordnung, 60. KC Alles dropp, 61. Klappschmieren Trier-Euren, 62. 1. FFC Steil, 63. Platzhalter, 64. Karnevalsfreunde Pfalzel, 65. Pfalzeler Bierokraten, 66. Drunkin’ Pandas, 67. Stammtisch Polyamorie, 68. Gruppe Christina Steinbach, 69. und 70. Garde und Komiteewagen KV Palenzia, 71. Traktor Blümchen, 72. Pfalzeler Drei-Tage-Narren, 73. Platzhalter.

Block G (KG Heuschreck), 74. De Foasbocken, 75. Gruppe Blaues Wasser (45. Teilnahme), 76. Platzhalter, 77. Komiteewagen KG Heuschreck, 78. bis 80. KV Waldrach (Elferrat, Komiteewagen, Prinzessin Lea).

Block H (KG Trier-Süd): 81. und 82. Gruppe Gelber Helm, 83. Voltigiergruppe Post-Sportverein Trier), 84. Pferdepension Naumeshof, 85. Gruppe Ernst Bicko, 86. Die Lerchen Wasserliesch.

Block I (Stadtgarde Augusta Treverorum): 87. Platzhalter, 88. bis 90. Stadtgarde (Kommandantur, Tanzcorps, Musikcorps), 91. bis 96. KG Trier-Süd (Showtanzgruppe, Mittlere Garde, Große Garde, Oldtimer, Männerballett, Komiteewagen), 97. Wagen des Prinzenpaares Pierrot I. von Luxair-Tours und Marie-Claire I. vom Kylltal-Reisebüro mit „Special Guest“ OB Wolfram Leibe an Bord, 98. Prinzenwagen-Begleitfahrzeug, 99. Polizei, 100. Stadtreinigung.

Wegen des Narrenumzugs hat die Stadtverwaltung Trier ein zeitlich und örtlich begrenztes Verbot für bestimmte schwere Fahrzeuge entlang der Zugstrecke erlassen. Dieser Bereich soll zwischen 11 und 18 Uhr für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen gesperrt werden. Polizeibeamte werden die Einhaltung der Verbote überwachen und entlang der Zugstrecke für Sicherheit sorgen. Unterstützt werden die Beamten des Polizeipräsidiums Trier von Einsatzkräften der Bereitschaftspolizei.

Die Sperrungen und Halteverbote haben massive Auswirkungen auch auf den öffentlichen Verkehr. Die Sternbusse (Linien 81 bis 87) der Stadtwerke Trier fahren auf Umleitungsstrecken zum und ab Hauptbahnhof. Detaillierte Informationen dazu sind im Internet zu finden unter www.swt.de

Mehr von Volksfreund