1. Dossier
  2. Fastnacht

Ürziger Rechenkünstlerinnen

Ürziger Rechenkünstlerinnen

So wie die sieben Damen unter Leitung der Vereinsvorsitzenden Monika Ketter rechneten, grenzt es an ein Wunder, dass der Ürziger Karnevalsverein Rotschwänze am Samstag sein 33-jähriges Jubiläum feierte.

Ürzig. 28 durch sieben sind? Falsch! 13! Schriftliche Division, Probe, alles einwandfrei. Auf 13 kamen jedenfalls die sieben in die Jahre gekommenen Schwestern beim Sketch "Richtig rechnen" in der Ürziger Würzgartenhalle. Dabei ging es darum, 28 Ostereier untereinander aufzuteilen. Nur gut, dass das Septett so nicht das Datum des Jubiläums des Karnevalsvereins bestimmte! Die Narren in der vollbesetzten Halle hätten wohl sonst nicht drei mal elf Jahre gefeiert. Rotschwänzchen Katja Schmitz hätte noch nicht über die Jubiläumsvorbereitungen und anderen Dorfklatsch trällern können. teu Die Akteure: Sandmännchen Stefan Porten, Elferrat, Schwangerschaftsdemenz (Renate Rösner), Schulkasse von heute (Katharina Rath, Luise Gräbedünkel, Selin Franzke, Dorothy Schuppe), Rotschwänzchen Katja Schmitz, Männerballett "Die Glocken von Rom", Richtig rechnen (Jeanette Kiesgen-Scherr, Linda Zender, Monika Ketter, Ivonne Klaus, Josefine Gottlieb, Katja Schmitz, Simone Görgen-Rath), Quakofon (Jenny Schweisthal, Sabine Moseler, Christine Pfeiffer, Steffi Schweisthal), Midi-Garde, Erza Dancing Crew, Plausch auf der Parkbank (Steffi und Frank Schweisthal), Der Mond (Moderation Johannes Binge), Sparmaßnahmen (Andreas Binge, Tom Beck, Bernd Oster, Stefan Zucker, Kurt Loosen, Benni Pfeiffer, Christian Schliebitz), Bauchredner Jürgen Krämer, Dorfvortrag (Monika Ketter, Christine Pfeiffer, Josefine Gottlieb), Männerballett 80-90er Style.