Verkleidet zum verkaufsoffenen Sonntag

Verkleidet zum verkaufsoffenen Sonntag

Gleich drei Vereine haben sich zusammengeschlossen, um den 11.11. in der Kreisstadt Wittlich zu beleben: mit einem Karnevalsumzug und Musik. Außerdem öffnen die Geschäfte.

Wittlich. "Traditionell veranstalten die beiden Vereine Schääl Saidt und die Wittlicher Narrenzunft zur Karnevalseröffnung einen kleinen Umzug in der Stadt" sagt Karsten Mathar vom Verein Stadtmarketing Wittlich. "Nachdem die Wittlicher Kaufmannschaft im vergangenen Jahr beschlossen hat, ihren dritten verkaufsoffenen Sonntag an diesem Datum durchzuführen, haben wir Kontakt mit den beiden Vereinen aufgenommen und können nun ein abgestimmtes Tagesprogramm in Wittlich anbieten".
Bereits um 11.11 Uhr startet am Sonntag, 11. November, ein kleiner Karnevalsumzug um die "Wittlicher Insel" (Pariser Platz - Marktplatz - Neustraße - Burgstraße) mit der Wittlicher Narrenzunft, dem Verein der Schääl-Saidt und der Winzerkapelle rote Teufel Enkirch. Nach dem Umzug findet bis 13.11 Uhr ein karnevalistisches Programm auf der Bühne des Marktplatzes statt.
Ab 13 Uhr öffnen die Einzelhändler ihre Geschäfte. Auf dem Marktplatz unterhält ab 13.11 Uhr die Formation Bobby und "out of control" bis 17 Uhr die Besucher. Süßigkeitenkutsche, Kinderkarussell, ein Crêpes- sowie ein Imbiss- und ein Getränkestand runden das Angebot ab.
Für die Besucher der Innenstadt haben sich die drei Vereinsvertreter etwas Besonderes einfallen lassen: für die schönste kostümierte und die größte kostümierte Gruppe werden Eintrittskarten zur Kappensitzung sowie Einkaufsgutscheine des Karnevalscenters und des Vereins Stadtmarketing Wittlich verlost. red