Von Aschenputtel bis Astrologe

Beim bunten Abend der Vereinsgemeinschaft Hinzerath hatten 160 Zuschauer allen Grund zum Lachen.

Hinzerath. (cst) Andrea Kempin und Edda Gerten schlugen sich von Astrologe bis Bankett mit Fremdwörtern herum. Die Familie Kiefer führte eine ganz andere Variante von Aschenputtel mit dem "so schönen Prinz" auf, was Aschenputtel stets ganz o.k. fand. Georg Sommer als Bauchredner nahm das Dorfgeschehen aufs Korn und wünschte sich, einen Politiker mit BSE zu finden, denn "dann wird die ganze Herde geschlachtet". Robert Noskov musste als Michael Jackson gleich zwei Zu gaben geben, während sich beim Männerballett gleich bei zwei Akteuren die Jeans als zu eng erwiesen und ungeplant zerrissen.

Aktive:

Sugar Girls: Luisa Kleinert, Laura Klingel, Mira Hub, Julia Moseler, Elda Mor Geibel, Lea Peters, Alisha Eck, Leonie Gorges, Anna Weirich, Leitung: Nicole Eck; Drei von der Tankstelle: Timo Schwarz, Christopher Kiefer, Daniel Frenzer; Michael Jackson: Robert Noskov; Moses: Pascal Kropp, Thomas Frenzer; Tanten und Putzfrauen: Andrea Kempin und Edda Gerten; Malerin: Nicole und Alex Eck; Crazy Singers: Julia Frenzer, Anne Frenzer, Lena Nowrot, Lisa Weirich, Laura Weirich, Lara Kleinert, Leitung: Monika Weirich und Beate Röder; Tanz: Isabell Stiefenhofer, Melanie Litter, Claudia Frenzer, Sarah Scheid, Desiree Kiefer, Alena Brohn; Aschenputtel: Sonja Kiefer, Isabell Stiefenhofer, Desiree Kiefer, Christopher Kiefer, Nicole Kiefer-Preuss, Torsten Kiefer; Bauchredner: Georg Sommer; Männerballett: Pascal Kropp, Peter Deutschewitz, Torsten Kiefer, Christopher Kiefer, Gerd-Josef Kiefer, Marvin Sommer, Kevin Lengert, Daniel Frenzer, Timo Schwarz, Tobias Igel, einstudiert von: Isabell Stieffenhofer, Sonja Kiefer, Melanie Litter, Musik: Stefan Braun; Conferencier: Pascal Kropp, Gesamtorganisation: Christa Weirich.