1. Dossier
  2. Fastnacht

Von Jungfrauen und Wunderboxen

Von Jungfrauen und Wunderboxen

Der Kinderchor Irmenach hat zu Fastnacht einen bunten Abend unter dem Motto Halloween organisiert. 250 Besucher waren dabei.

Irmenach. Halloween-Party zur Fastnachtszeit: Der Festsaal in Irmenach ist düster geschmückt, Spinnweben überziehen Lautsprecher und Saalwände, durchsetzt mit riesigen Spinnen und unheimlichen Masken. Lediglich Kürbisse fehlen, dafür sind zahlreiche Fastnachtsfreunde in anderen närrischen Verkleidungen erschienen. Die Verantwortlichen des Kinderchors Irmenach haben den bunten Abend organisiert. Wenke Sprengnöder und ihr Team haben die Fastnachtsparty mit einigen Nummern auf der Bühne aufgelockert. So sorgten drei Tanzgruppen, begleitet von fetziger Musik, für Stimmung. Und Sketche mit männersuchenden Jungfrauen und mit Patienten beim Arzt mit einer merkwürdigen Wunderbox sorgten für Lacher bei den 250 Besuchern. cstDie Aktiven: Wunderbox: Bettina Faust, Simone Fuchs, Marina Göbel, Stefanie Kühne, Wenke Sprengnöder; Tanzgruppe Just for Fun, Lötzbeuren (Leitung: Sabrina Barth); Sechs Jungfrauen: Bettina Faust, Eva Krafft, Simone Fuchs, Stefanie Kühne, Wenke Sprengnöder, Tina Röder; drei Skifahrer: Carsten Hammen, Oliver Sprengnöder, Christian Wedertz; Tanzgruppe Starlights, Lötzbeuren (Leitung: Michelle Stüber) Männerballett "Die tanzenden Elfen" (Leitung: Marina Göbel).