Von null auf 300

In einer Sitzung haben Longkamper und Kommener Bürger gemeinsam die Fastnacht gefeiert. Nach elf Jahren Pause fand die Veranstaltung in der Gemeindehalle Longkamp großen Andrang.

Longkamp. Pünktlich um 19.11 Uhr begrüßte Sebastian Conrad die Gäste in der Longkamper Gemeindehalle. Mit einem "Longem Maju" und einem "Will-Kommen" leitete der Initiator der Kappensitzung den Abend ein. Elf Jahre lang hatte keine Sitzung stattgefunden, jetzt taten sich die Dörfer Longkamp und Kommen zusammen. Und das sehr erfolgreich: Die Veranstaltung war ausverkauft, 300 Gäste waren gekommen. Und sie wurden belohnt: Ein buntes Programm mit Tänzen und Vorträgen erwartete sie. Motto des Abends war "Die Nacht der Stars". Laut Franz-Josef Klingel, des Longkamper Bürgermeister, passte dieser Titel wie die Faust aufs Auge, denn: "In Longkamp ist jeder ein Star; und wer das nicht weiß, der war noch nicht da." Termine: 15. Februar, 14.11 Uhr Faschingsumzug in Longkamp.Die Aktiven:Tanzgruppe Neon ( Trainerin Franziska Weber); Franz-Josef Klingels, Gerhard Leyendecker (Bürgermeister); Saskia Eck, Bianca Stein (Vortrag Kartenvorverkauf); Tanzgruppe Tankbusters; Frank Marx (Protokoller); Joachim und Oliver Reichert (Die Zwei Tenöre); Tanzgruppe Die Twigos (Géraldine Schultz); Marko Staudt (Prof. Dr. Dr. Staudt): ; Männerballett Kommen; Andrea und Gerd Conrad (Liebespaar); Werner Paulus (Gedanken eines Katastermitarbeiters); Tanzgruppe Black & White; Bettina Kolz, Carolin Bartz (Pitta und Friedche); Kerstin Marx, Sandra Theobald (Helds Kerstin & Gartenfelds Theo); Tanzgruppe Six Dancing Queen (Lena Marx, Gina Gorges); Tanzgruppe Helene Fischer. lem