1. Dossier
  2. Fastnacht

Wallenborn, wie es singt und lacht

Wallenborn, wie es singt und lacht

Zur 38. Kappensitzung haben die Wallenborner "Knallköpp" eingeladen, und rund 140 Jecken ließen sich das nicht entgehen. Sitzungspräsident Gerd "Fröbe" Becker führte wie gewohnt routiniert durch einen Abend mit vielen Büttenreden und Gardetänzen, die den Jecken im Saal gefielen.

Wallenborn. An ihrem Motto "Et jet gefeiat un gesubbelt, bas de Brubbeln net mieh brubbelt" halten die Wallenborner "Knallköpp" fest und setzten den Spruch gleich in die Tat um. Viel närrischer Spaß, gepaart mit tollen Büttenreden, Sketchen und Tanzvor-führungen erwartete die Jecken in der Narrhalla Mehrzweckhalle bei der großen Prunksitzung des Karnevalsclubs. Gewohnt schmissig aber auch elegant zeigten die Mädchen der Wallenborner Funkengarde ihren Gardetanz, wie jedes Jahr auch dabei die Funkengarde aus Oberstadtfeld und Neroth. HGDie Mitwirkenden: Elferrat; Präsident Gerd Becker; Funkengarde Wallenborn (Trainerin Steffi Schüssler); Funkengarde Neroth (trainiert von Lisa Gehendges/Lauren Müller); Funkengarde Oberstadtfeld (Trainerin Tanja Marx); Thomas Schmitt/Fabian Peters als Feuerwehrmänner; Kai Diewald/Kevin Hein als Flaschengeister; Becker Gerd/Andrea Klein im Sketch "Der Bauchredner"; Frank Geil als "Musikkomödiant"; Kai Diewald, Kevin Hein, Arno Becker, Gerd Becker, Frank Geil, Thomas Schmitt, Markus Schmitt, Christoph Steilen, Fabian Peters, Kevin Heser, Ralf Giebels mit einem "Bunten Fernsehabend".