1. Serien und Specials
  2. Fastnacht

Wenn in Detzem Kirmes und Karneval zusammenfallen

Wenn in Detzem Kirmes und Karneval zusammenfallen

Die Kirmes in Detzem fällt in die Zeit des Karnevals. Insbesondere der Sportverein hat daraus ein Fest gestaltet, das sich karnevalistische Kirmes nennt und seit 19 Jahren großen Zulauf hat.

Detzem. Die Sportler vom Verein für Bewegungsspiele haben es auf den Punkt gebracht: Seit 19 Jahren feiern sie nicht nur die Kirmes zu Ehren des Kirchenpatrons St. Agritius, sondern sie leiten in Zusammenarbeit mit der Ortsgemeinde damit auch die närrische Zeit ein. Sie haben der Kirmes neues Leben eingehaucht. Ortsbürgermeister Albin Merten freut dies: "Das Fest ist inzwischen zu einer schönen Tradition geworden." Klare Linien sind geschaffen: Die Kirmes beginnt am Samstag um 19 Uhr, und ab 20 Uhr wird Karneval gefeiert. Zwei Tage lang geht es im Bürgerhaus rund. Bei einem bunten und äußerst gefälligen Programm wird gefeiert, gesungen, getanzt, geschunkelt und bei guter Stimmung gelacht. Merten weiß: "Unser Männerballett ist die treibende Kraft im Ort für dieses Ereignis. Erfreulich ist die Mitgliedschaft von mehreren Vorstandsmitgliedern." In diesem Jahr präsentieren sich die Männer wieder in perfekter bayerischer Tracht. Ortsbürgermeister Merten, der auch Vorsitzender des ausrichtenden Vereins ist, führt gekonnt an beiden Tagen durch das Programm. Die Akteure am Samstag: Tanzband That`s it; Solomariechen KV Ruwer Kim Lauterbach, Trainerin Selin Georgie; Garde KV Naurather Kuckuck mit Trainerinnen Kathrin Karthäuser und Sabine Thommes; Solotanz Helena Conen vom KV Zemmer, Trainerin Cathrin Hött; Männerballett KV Naura-ther Kuckuck, Trainerin Silke Schappert; Solomariechen KV Brucher Linsen Lisa Knötgen, Trainerin Anja Schmitt-Neumann; Showtanz KV Burgnarren aus Burg/Salm, Trainerin Anja Schmitt-Neumann; Männerballett Gladbacher Narrenfrösche, Trainerinnen Manuela Wagner und Corinna Vaughn; Funkenmariechen Preist Anna Back; Showtanzgruppe Gladbacher Narrenfrösche; Garde KV Zemmer mit Trainerinnen Cathrin Hött und Nadine Hank; Männerballett KV Ruwer, Trainerinnen Gertrud Schaaf und Bastian Schaaf; Männerballett Detzem, Trainerinnen Sonja Klein, Ruth Scholtes und Michaela Götz.Die Akteure am Sonntag: Mini-Garde KV Ruwer, Trainerin Katharina Lenz; Kindershowtanz Minheimer Herzjen, Trainerinnen Marina Benz, Helga Heidinger und Heike Linden; Mini-Garde TKV Föhren, Trainerin Helena Dau; Kindergarde Stadthusaren Schweich, Trainerinnen Wiebke Winnebeck und Sonja Klein; Solotanz TKV Föhren Joline Schröder, Trainerin Helena Dau; Kindertanzgruppe der WTG Detzem, Trainerinnen Kristina Thömmes und Katharina Kraff; Jugendgarde KV Ruwer, Trainerin Katharina Lenz; Kindershowtanz Stadthusaren Schweich, Trainerinnen Wiebke Winnebeck und Sonja Klein; Tanzpaar MV Preist Kathrin Back und Lisa Arens, Trainerin Anna Back; Solomariechen Naurather Kuckuck Chiara Wollscheid, Trainerin Sonja Klein; Juniorensolomariechen SKV Schweich Luisa Dany, Trainerin Marika Rosch; Stammgruppe der Winzertanzgruppe Detzem. dis