Wissenswertes zur Fastnacht : Der Jeck

Als Jeck wird im Rheinland – und teilweise darüber hinaus – ein Freund des Karnevals beziehungsweise Faschings bezeichnet. In anderen Regionen Deutschlands ist dagegen weniger von Jecken, sondern meist von Narren die Rede (siehe Narr auf dieser Seite).Der Jeck feiert nicht nur gerne Karneval – er ist auch im weiteren Sinne ein humorvoller Mensch, der sich gerne einmal einen karnevalistisch anmutenden Spaß erlaubt.

Zwischen Jecken und „Karnevalisten“ gibt es einen feinen Unterschied: Karnevalisten sind Teil des organisierten Karnevals, indem sie beispielsweise eine Vereinsfunktion bekleiden oder öffentlich auftreten – Jecken feiern dagegen einfach nur gerne mit.