1. Dossier
  2. Fastnacht

Wooschtpanznarr und große Politik

Wooschtpanznarr und große Politik

Die Kinheimer Wooschtpänz haben am Samstagabend 240 Zuschauer in der Sucellus-Halle begeistert.

Kinheim. Am liebsten würde Wooschtpanznarr Christian Vogt Bundespräsident werden. Die Arbeit im Weinberg ist so schwer. "Der Posten als Weinfestretter wär auch noch frei, aber da hast du auch nur Ärger und Geschrei." Dann doch lieber ins höchste Staatsamt, das ja so langsam wieder neu besetzt werden müsse, wenn man sich an der Amtszeit von Joachim Gaucks Vorgänger orientiert. Ob Politik in Berlin oder an der Mosel, Vogt fühlte bei der Kinheimer Kappensitzung allen auf den Zahn. Der Wooschtpanznarr war am Samstagabend einer der ersten von 19 Programmpunkten, bei denen 240 Besucher in der Sucellus-Halle viel zu Lachen hatten. teu Mitwirkende: Sitzungspräsident: Ignaz Rieth; Wooschtpanzlieder: Ignaz Rieth, Silke Breidenbenden, Manfred Michels; Minigarde (Leiterinnen: Barbara Kaufmann, Yvonne Herden); Wooschtpanznarr Christian Vogt; Mittlere Garde (Leiterin: Jenny Heil); Vortrag Heinz Becker: Michael Melcher; Große Garde (Leiterin: Jenny Heil); Vortrag Guter Hirte: Pastor Markus Eiden; Sketch Frühlingsgefühle: Silke und Daniel Breidenbenden; Showtanz Dschungel (Leiterin Sandra Reis); Vortrag Baustelle: Andreas Kaufmann, Markus Rieth, Frank Pohl, Christian Griebler; Tanzmariechen Melina Kaufmann (Trainerin Sabine Michels); Vortrag Brücke: Ignaz Rieth; Vortrag Hochzeitstag: Dieter Kuschina, Karl-Heinz Schnabel; Sketch Tupperparty: Silke Breidenbenden, Monika Trossen, Andrea Molitor, Liane Lützig; Vortrag Jupp un Juppi: Christian Michels, Daniel Breidenbenden; Showtanz Space (Trainerin: Sandra Reis); Gesang Finale: Silke Breidenbenden, Manfred Michels