FDP nominiert Kandidaten

FDP nominiert Kandidaten

Die FDP hat ihre Kandidaten für die Wahl des neuen Verbandsgemeinderates Südeifel gewählt. Zur Zeit ist die FDP im Verbandsgemeinderat Neuerburg mit zwei Mitgliedern vertreten.

Kommunalwahl 2014


Irrel/Neuerburg. "Unser Wahlziel ist es, auch im neuen Rat der Verbandsgemeinde Südeifel mit mindestens zwei Sitzen vertreten zu sein", sagt Günter Eichertz, Vorsitzender des FDP-Gemeindeverbandes Neuerburg. Wichtigstes politisches Ziel sei es, dass die Gebiete der beiden "alten" Verbandsgemeinden zu einer starken Einheit zusammenwachsen.
In der Frage, ob die FDP den CDU-Bewerber für das Bürgermeisteramt der VG Südeifel unterstützen wird, waren die Mitglieder einig, keine Empfehlung auszusprechen. "Bei nur einem Bewerber macht es in unseren Augen keinen Sinn, den Bewerber einer anderen Partei zu bewerben. Für uns ist der Bürgermeister in erster Linie der Leiter der Verwaltung", begründet Ulrich Hess, FDP Mitglied aus Neuerburg, die Haltung der FDP. red

Kandidaten: 1. bis 3. Ulrich Hess, Neuerburg (Mitglied); 4. bis 6. Erik Baustert, Nusbaum (Nichtmitglied); 7. bis 9. Günter Eichertz, Uppershausen (Mitglied); 10. bis 12. Christine Koos, Utscheid (Mitglied); 13. bis 15. Werner Windhausen, Scheuern (Mitglied); 16. bis 18. Rudolf Homann, Neuerburg (Mitglied); 19. bis 21. Werner Tholl, Heilbach (Mitglied); 22.bis 24. Emil Hamper, Lahr (Mitglied); 25. bis 27. Juliane Homann, Neuerburg (Nichtmitglied); 28 bis 30. Lothar Hermes, Nusbaum (Mitglied); 31. bis 33. Astrid Eichertz, Uppershausen (Nichtmitglied).