FWG blickt positiv in die Zukunft

FWG blickt positiv in die Zukunft

Konz-Tälchen. (red) Die Dorferneuerung und die Neuwahl des Vorstands standen im Fokus der Generalversammlung der FWG Tälchen. Der Vorsitzende Dieter Klever bedankte sich für die ehrenamtliche Arbeit und sagte, er sehe mit der verstärkten Mannschaft positiv in die Zukunft.

In einem Rückblick machte Klever deutlich, was die Mitglieder für die Ortsteile in politischer und kultureller Hinsicht geleistet haben. Positiv sieht er die Dorf-Erneuerung, Jugendarbeit und Mitarbeit der Bevölkerung bei vielen Projekten. Die Einwohner wüssten, dass mit Eigenleistung viel erreicht wird, und dass sich zwischenmenschliche Beziehungen positiv auf das Dorfleben auswirken. Der Vorstand:

Erster Vorsitzender: Dieter Klever, Zweiter Vorsitzender: Heinz-Günter Reichardt, Geschäftsführer: Bernhard Faber, Kassenwart: Ralfh Groß. Schriftführer: Norbert Schmitt, Beisitzer: Karl Grimbach, Beisitzerinnen: Renate Hübner-Burg und Yvonne Lacour, Kassenprüfer: Hermann Schmitt und Albert Konz.