1. Serien und Specials

Gerangel um Glasfaserausbau

Infrastruktur : Gerangel um Glasfaserausbau

(mai) Dass der Glasfaserausbau auch ohne Fördermittel in Ortschaften für Firmen interessant sein kann, erfahren die Bewohner von Ayl. Dort bieten sich zwei Firmen einen Wettlauf um Kunden. Ergebnis: Die Menschen sind mindestens verwirrt.

Täglich 30 bis 40 Anrufe landen bei Ortsbürgermeister Siegfried Büdinger. Hintergrund: Die Gemeinde hat mit Innogy (nun Westnetz) eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Doch auch die Deutsche Glasfaser (vorher Inexio), die bereits  vor rund zehn Jahren in Ayl aktiv war, will ausbauen. Es kommt zur Einigung: Deutsche Glasfaser beginnt im Dezember mit dem Ausbau. Foto:dpa