Wirtschaft Große Hürde für neuen Gewerbepark

Reinsfeld · (cweb) Die Pläne für den Industrie- und Gewerbepark nahe der A 1 bei Reinsfeld stoßen im Sommer auf ein größeres Hindernis. Bevor die Erschließung des Zehn-Hektar-Geländes beginnen kann, wollen dort Archäologen bis zu zwei Jahre lang nach möglichen Fundstücken graben.

 ARCHIV - 30.09.2010, Sachsen-Anhalt, Ebendorf: Ein Hinweisschild mit der Aufschrift «Gewerbegebiet» vor einer unbebauten Sackgasse (zu dpa «Kampfansage an den Flächenfraß - Streit um den richtigen Weg» vom 20.12.2018). Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

ARCHIV - 30.09.2010, Sachsen-Anhalt, Ebendorf: Ein Hinweisschild mit der Aufschrift «Gewerbegebiet» vor einer unbebauten Sackgasse (zu dpa «Kampfansage an den Flächenfraß - Streit um den richtigen Weg» vom 20.12.2018). Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Foto: dpa/Jens Wolf

Die Gemeinde muss sich an den Kosten beteiligen – mehr als eine Million Euro stehen im Raum. Der Gemeinderat beschließt, dennoch an dem Projekt festzuhalten und den Bebauungsplan rechtskräftig zu machen. Dafür fehlen noch zwei Gutachten. Parallel laufen Gespräche, um die Grabungskosten womöglich doch noch zu senken. Symbolfoto: Archiv/dpa

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort