Johannes Laudor weiter an der Spitze der Jungen Union

Johannes Laudor weiter an der Spitze der Jungen Union

Auf der Mitgliederversammlung des Gemeindeverbandes der Jungen Union Trier-Land ist Johannes Laudor als Vorsitzender wiedergewählt worden.

Trier. (red) Auf ihrer Mitgliederversammlung wählte die Junge Union (JU) Trier-Land einen neuen Vorstand, nominierte einen Kandidaten für den JU-Platz auf der Liste der CDU für den Verbandsgemeinderat und legte Eckpunkte für die Kommunalwahl fest. Vorsitzender bleibt Johannes Laudor aus Newel, ihm zur Seite steht künftig Christian Müller aus Welschbillig, der Johannes Tittel in diesem Amt ablöst. Beisitzer sind Erik Kierspel (Aach), Andreas Olk, (Welschbillig) und Johannes Tittel (Newel). Als Kandidat für die CDU-Liste des Verbandsgemeinderats wurde Christian Müller einstimmig nominiert.