Kyllburger Christdemokraten stellen ihre Mannschaft vor

Kyllburger Christdemokraten stellen ihre Mannschaft vor

Der CDU Ortsverband Kyllburg hat einen neuen Vorstand gewählt und stellte seine Kandidaten für die Kommunalwahlen 2014 auf. Der amtierende Stadtbürgermeister Wolfgang Krämer wurde in der Mitgliederversammlung erneut für das Amt nominiert.

Kyllburg. Die Mitglieder des Stadtverbands haben ihre Kandidaten für den künftigen Kyllburger Stadtrat und ihren Kandidaten für das Amt des Stadtbürgermeisters benannt. Zur Wahl des Stadtbürgermeisters wird Wolfgang Krämer erneut antreten; er wurde einstimmig gewählt. Mit Mehrheiten haben die Mitglieder auch ihre Kandidaten für den Stadtrat nominiert. Von den bislang vertretenen Ratsmitgliedern stellen sich Reinhold Schneider, Thomas Etteldorf, Thomas Reißen, Georg Zahnen, Klaus Burger und Marion Seitz erneut zur Wahl.
Kommunalwahl 2014


Wolfgang Krämer wurde zudem von der Mitgliederversammlung des CDU Ortsverbands Kyllburg einstimmig zum Nachfolger von Klaus Marxen an die Spitze gewählt. Der Vorstand besteht künftig aus dem ersten Vorsitzenden, Wolfgang Krämer, sowie dem stellvertretenden Vorsitzenden Reinhold Schneider, Kyllburg, und Brigitte Löchl, St. Thomas, komplettiert durch die Beisitzer Rudolf Höser, St. Thomas, und Friedel Hargarten, Malberg.
Dem scheidenden Vorsitzenden, Klaus Marxen, dankte der neue Vorsitzende, insbesondere für dessen langjährigen Einsatz. Lang anhaltender Applaus bekräftigte die Dankesworte. Thomas Etteldorf, Sprecher der CDU-Fraktion im Kyllburger Stadtrat, schloss sich den Worten des Vorsitzenden an und dankte auch im Namen der CDU-Stadtratsfraktion Kyllburg. red
Extra

Die Listenreihenfolge des Stadtverbands Kyllburg: 1. Wolfgang Krämer, 2. Reinhold Schneider, 3. Thomas Etteldorf, 4. Maria Zimmer, 5. Thomas Reißen, 6. Marion Seitz, 7. Klaus Burger, 8. Georg Zahnen, 9. Andreas Groos, 10. Jakob Schwickerath, 11. Markus Rebellius, 12. Frank Mayer. red

Mehr von Volksfreund