Landes-Grüne wollen drei Mandate in Berlin

Landes-Grüne wollen drei Mandate in Berlin

Die rheinland-pfälzischen Grünen wollen bei der Bundestagswahl erstmals drei Parlamentssitze erringen. „Das ist unser klares Ziel und es ist machbar“, sagte Landesvorstandssprecherin Eveline Lemke am Mittwoch zum offiziellen Wahlkampfauftakt ihrer Partei in Mainz.

Neben den beiden bisherigen Bundestagsabgeordneten Ulrike Höfken und Josef Winkler könnte die Mainzerin Tabea Rößner das Grünen-Trio des Landes in Berlin komplettieren. Bei der Bundestagswahl 2002, bei der die Grünen in Rheinland-Pfalz 7,9 Prozent der Stimmen bekamen, fehlten laut Lemke nur 5000 Stimmen für ein drittes Mandat. Bei der Europawahl im Juni 2009 erzielten die Grünen 9,1 Prozent, bei der Bundestagswahl 2005 waren es 7,3 Prozent.

www.gruene-rlp.de

Mehr von Volksfreund