Online-Abstimmung Beliebteste Eisdielen gesucht: Diese Kandidaten kommen aus der Region

Das Gourmetmagazin Falstaff sucht die beliebtesten Eisdielen in Deutschland. Und in die finale Liste für Rheinland-Pfalz haben es gleich zwei Eiscafés aus der Region geschafft.

 Ob in Becher oder Waffel - steigen die Temperaturen, folgt die Sehnsucht nach der kalten Erfrischung.

Ob in Becher oder Waffel - steigen die Temperaturen, folgt die Sehnsucht nach der kalten Erfrischung.

Foto: dpa/Jens Kalaene

Ein Eis an diesen warmen Tagen, auf der Parkbank genossen, oder beim Spazierengehen, ist eine Wohltat - egal ob es nur eine kleine Kugel Vanille oder Schokolade ist oder eine leckere Kreation mit zum Beispiel Mokkabohnen, Mango oder Amarenakirschen. Und frische Erdbeeren mit Sahne obendrauf gehen bekanntlich immer.

Welche Eisdielen in Deutschland sind aber die beliebtesten? Das will nun das Gourmetmagazin Falstaff herausfinden - und ruft zum Online-Voting auf. Aus Einreichungen von seinen Nutzern hat die Redaktion des Magazins die häufigsten Nennungen gesammelt und Listen erstellt. Auf diesen finden sich insgesamt 59 Eisdielen aus elf verschiedenen Bundesländern. Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt sind nicht im Voting vertreten.

Beliebteste Eisdiele in Deutschland: Wie wird abgestimmt?

Bis Sonntag, 7. Juni, kann jeder hier für die Favoriten abstimmen. Das Voting endet an dem Tag um 12 Uhr. Abgestimmt wird pro Bundesland mit einem Klick auf die Lieblings-Eisdiele, die Bestätigung der Stimmabgabe wird daraufhin mit einem schwarzen Rahmen um den gewählten Eintrag angezeigt.

Alle 24 Stunden können Teilnehmer eine Stimme abgeben. Dabei ist es auch möglich, Eisdielen aus anderen Bundesländern auszuwählen - jedoch immer nur eine pro Bundeslandliste.

Beliebteste Eisdiele in Deutschland: Wer steht in Trier zur Wahl?

Für Rheinland-Pfalz stehen fünf Finalisten zur Auswahl - gleich zwei von ihnen sind aus Trier: Das Christis in der Innenstadt und das Eiscafé Rigoni in der Paulinstraße.

Das Eiscafé Rigoni setzt, wie bereits in den vergangenen Jahren, auf die Eis-Klassiker wie Erdbeere, Vanille und Schokolade, wie eine Recherche des Volksfreunds ergab. Trotzdem gebe es auch ausgefallene Geschmacksrichtungen wie Ingwer-Zitrone oder italienische Praline. Auch die Sorte „Salziges Karamell“ sei sehr beliebt.

Das Christis am Trierer Dom setzt diese Saison auf eine besondere, neue Sorte, wie unsere Redaktion erfahren hat: Honig-Sesam. Weitere beliebte Sorten seien Waldbeere und „Erdbeere Spezial“, das mit frischen Erdbeeren nur in der Saison hergestellt werde.

Wer nun das Rennen macht, liegt in der Hand der Nutzer. Die weiteren Kandidaten in der Abstimmung für Rheinland-Pfalz sind das Eiscafé Venezia in Birkenfeld, das Eishorn in Gimbsheim (Landkreis Alzey-Worms) sowie das N`Eis in Mainz. Hier können Sie abstimmen.