Nichtwähler diskutieren auf Einladung des TV mit OB Klaus Jensen

Trier · Gut vier Wochen vor der Kommunalwahl denken manche Bürger verstärkt darüber nach, wen sie wählen sollen - andere hingegen denken darüber nach, ob sie überhaupt zur Wahl gehen.

(DiL) Der Trierische Volksfreund bietet im Rahmen seiner Wahl-Berichterstattung "Wahl-Skeptikern" die Plattform, mit einem verantwortlichen Politiker über den Sinn der Stimmabgabe zu diskutieren. Gesprächspartner ist Oberbürgermeister Klaus Jensen, der in Trier als oberster Wahlleiter fungiert. Der TV dokumentiert die wechselseitigen Argumente ausführlich. Die Veranstaltung findet, nachdem sie zunächst verschoben werden musste, am 20. Mai um 18 Uhr statt. Interessierte Bürger, die am Sinn einer Wahlteilnahme zweifeln, können sich unter 0651/7199-420 oder per Mail bei d.lintz@volksfreund.de melden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort