1. Dossier

Paul van Dyk und Carl Cox legen auf Nature One auf

Paul van Dyk und Carl Cox legen auf Nature One auf

Unter dem Motto „The flag keeps flying“ findet vom 30. Juli bis zum 1. August die Nature One auf der ehemaligen Raketenbasis bei Hasselbach statt. Beim größten europäischen Festival der elektronischen Tanzmusik wird auch in diesem Jahr auf den vier Floors (Open Air Floor, Century Circus, Houese of House, Classic Terminal) und den Clubs wieder Einiges geboten.

Auf dem Open Air Floor wird neben zahlreichen Größen der DJ-Szene am Freitag der Best DJ National Paul van Dyk auflegen. Ein weiteres Highlight am Samstag ist der Auftritt des Niederländers Armin van Buuren. Auch Carl Cox tritt am Freitag im Century Circus auf. Der Engländer wurde mehrfach von seinen Kollegen als bester DJ der Welt ausgezeichnet.

Wie der Name schon nahelegt, werden die House-Fans im House of House auf ihre Kosten kommen. Mit dabei ist auch in diesem Jahr wieder das Hamburger DJ-Team Disco Boys.

Obwohl die elektronische Tanzmusik ein Phänomen der vergangenen 20 Jahre ist, gibt es auf dem Classic Terminal Floor eine Menge Klassiker der einstigen Subkultur zu genießen. Nach kurzzeitiger Trennung legten Charly Lownoise & Mental Theo 2009 auf der Nature One ihr Comeback hin und auch in diesem Jahr zählen sie auf dem Classic Terminal zu den bekannten Größen.

Bereits am Donnerstag, 29. Juli, findet auf dem Campingplatz ab 20 Uhr das Opening statt.
Ticketpreise: Tagesticket: 46 Euro (VK), 54 Euro (AK) Festivalticket. 62 Euro (VK), 71 Euro (VK)
Campingpreise: ab Donnerstag/Freitag 15 Euro, ab Samstag 5 Euro
Veranstaltungszeiten: Freitag: 20 bis 6 Uhr, Samstag: 18 bis 9 Uhr.