1. Serien und Specials

Protest gegen geschlossene Grenzen

Pandemie : Proteste gegen Grenzkontrollen

(cmk) Die Obermosel-Gemeinden und die Orte an der Sauer setzen sich in der Corona-Pandemie im März und April mit einem Phänomen auseinander, das viele längst für überholt gehalten haben: Grenzkontrollen.

Weil Deutschland und Luxemburg eng verwoben sind, formiert sich auch schnell länderübergreifend eine Protestbewegung gegen diese Vorgabe der Bundesregierung. Am Europatag (9. Mai) beispielsweise protestieren Kommunalpolitiker und Bürger in Wasserbillig (siehe Foto). Trotzdem kontrollieren zwischen Mitte März und Mitte Mai Bundespolizisten genau, wer über die Grenze will. Nach der Freigabe der Grenzen ist die Freude in der Grenzregion entsprechend groß.

Foto:  Archiv/Harald Jansen