1. Serien und Specials

Rock am Ring 2022: Live-Stream kostenlos abrufbar

Musik : Rock am Ring gibt es auch 2022 wieder im Live-Stream

Viele Tickets für die RAR-Rückkehr waren schnell verkauft. Ein Grund mehr, in den Wochen vor „Rock am Ring“ 2022 nach dem gewohnten Live-Stream zu fragen. Es gibt ihn, aber an ungewohnter Stelle.

Vom 3. bis 5. Juni 2022 ist „Rock am Ring“ endlich wieder zurück. Das einzig wahre Festival-Erlebnis bekommt man natürlich nur, wenn man vor Ort live dabei ist. Wer aus dem einen oder anderen Grund nicht persönlich den Nürburgring unsicher machen kann, darf sich zumindest auf ein Trostpflaster freuen. Die Veranstalter haben bestätigt, dass es einen Live-Stream von „Rock am Ring“ 2022 geben wird.

„Rock am Ring“ 2022 kostenlos im Live-Stream bei RTL+

Es wird auch in diesem Jahr ein kostenloser Live-Stream sein. Außerdem ist wichtig, dass es dafür einen anderen Anbieter als bei den Festivals der letzten Jahre gibt. „Rock am Ring“ 2022 wird nämlich bei RTL+ gezeigt. Die Video-Plattform der RTL-Sendergruppe, auf der unter anderem die Streams des Fernsehprogramms laufen, ist eigentlich kostenpflichtig. Nur vereinzelt sind Inhalte kostenfrei zu haben. So wie nun die drei Tage „Rock am Ring“.

Zwei Wochen vor dem Start des Festivals erklärte RTL: „Vom 3. bis 5. Juni bringt RTL+ ein herausragendes Line-up – kostenlos und frei zugänglich im Webbrowser auf RTLplus.de und über die App für RTL+ Premium User:innen – in die Wohnzimmer der Fans.“

MagentaMusik und 3sat hatten in früheren Jahren den RAR-Live-Stream

Bevor zwei Jahre lang kein Festival stattfinden konnte, hatten sich die Fans schon an ein Angebot für kostenfreie Live-Streams gewöhnt. Bei MagentaMusik, dem Streaming-Service der Telekom, wurden zahlreiche Auftritte mit 360-Grad-Kamera gezeigt. Auch der TV-Sender 3sat hatte zuletzt einige Auftritte im Fernsehen und im eigenen Stream übertragen - natürlich ebenfalls kostenlos. In früheren Jahren war auch der Sender ARTE schon als Partner bei „Rock am Ring“ mit an Bord.

Schon deshalb konnte man sich halbwegs sicher sein, dass es beim Comeback in der Eifel wieder einen Service für das heimische Sofa geben wird. Wer nun bei „Rock am Ring“ 2022 im Live-Stream dabei sein will, gelangt hier zu RTL+.