Rock-Festival Line-Up, Tickets, Camping: Alle Infos zu Rock am Ring 2024

Update | Nürburgring · Im Juni werden wieder Massen von Musikfans zu Rock am Ring in die Eifel pilgern. Was man über das Mega-Event am Nürburgring wissen muss, haben wir in dieser Übersicht zusammengefasst.

 Bei Rock am Ring 2022 haben rund 90.000 Menschen ausgelassen das erste Festival am Nürburgring seit Pandemiebeginn gefeiert. Auch in diesem Jahr werden wieder hunderttausende Fans erwartet.

Bei Rock am Ring 2022 haben rund 90.000 Menschen ausgelassen das erste Festival am Nürburgring seit Pandemiebeginn gefeiert. Auch in diesem Jahr werden wieder hunderttausende Fans erwartet.

Foto: dpa/Thomas Frey

Auch in 2024 soll am Nürburgring ordentlich gefeiert werden: Die Veranstalter erwarten an den drei Tagen rund 160.000 Besucher. Welche Bands dabei sind, wie viel die Tickets kosten oder wo Besucher übernachten können, beantworten wir hier:

Wann ist Rock am Ring 2024?

Rock am Ring 2024 findet vom 7. bis 9. Juni am Nürburgring statt.

Wer sind die Headliner bei Rock am Ring 2024?

Als eines der Highlights sind Die Ärzte angekündigt, die neben ihren zwei Konzerten in Berlin ihre einzigen Auftritte in diesem Jahr bei Rock am Ring und Rock im Park haben. Daneben sind auch Avenged Sevenfold und Queens of the Stone Age als Headliner vermerkt. Am Samstag stehen alte Bekannte auf der Bühne mit Green Day, Billy Talent und den Broilers als Headlinern. Billy Talent spielen ebenfalls ihre einzigen Deutschlandauftritte am Ring und im Park. Zu guter Letzt sind Kraftklub, Parkway Drive und die italienischen ESC-Gewinner Maneskin Headliner bei Rock am Ring und Rock im Park. Auch die beiden Auftritte von Kraftklub sind in diesem Jahr exklusiv.

Welche Band spielen bei Rock am Ring 2024?

70 Bands wurden bereits für das Line-up von Rock am Ring 2024 engagiert. Dieses Line-up ist angekündigt:

Line-up am Freitag, 7. Juni

Die Ärzte (Headliner), Avenged Sevenfold (Headliner), Queens of the Stone Age (Headliner), Bearthooth, Dropkick Murphys, Kreator, †††, Asinhell, Betontod, Kerry King, Cemetery Sun, Enter Shikari, Fit for a King, Guano Apes, James and the Cold Gun, Mudvayne, Neck Deep, Pennywise, Querbeat, Royal Blood, Scene Queen, Skindred, Sondaschule, Wargasm.

Line-up am Samstag, 8. Juni

Green Day (Headliner), Billy Talent (Headliner), Broilers (Headliner), Babymetal, Bad Omens, Electric Callboy, 311, Against the Current, Antilopen Gang, Dogstar, Donots, Jazmin Bean, Kvelertak, L.S. Dunes, Pendulum, Pinkshift, Royal Republic, Schimmerling, Team Scheisse, The Interrupters, The Last Internationale, The Scratch, Trettmann, Underoath.

Line-up am Sonntag, 9. Juni

Kraftklub (Headliner), Maneskin (Headliner), Parkway Drive (Headliner), Corey Taylor, Machine Head, Atreyu, Biohazard, Blackout Problems, Body Count ft. Ice-T, Counterparts, Fear Factory, Hanabie, Hatebreed, Heriot, H-Blockx, Landmvarks, Leoniden, Madsen, Malevolence, Of Mice and Men, Polyphia, Thy Art is Murder, Wanda, While She Sleeps

So viel kosten Rock-am-Ring-Tickets 2024

Das reguläre Weekend Festival Ticket kostet 229 Euro und ist für alle drei Veranstaltungstage gültig. Tagestickets sind noch nicht erhältlich.In 2023 lag der Preis pro Tagesticket noch bei 99 Euro.

Rock am Ring 2023: Bring Me The Horizon
6 Bilder

Rock am Ring 2023: Bring Me The Horizon

6 Bilder

Ob nun das ganze Wochenende oder nur ein einzelner Tag: Das Ticket beinhaltet immer nur den Zutritt zum Festival. Zum Parken und/oder Campen ist ein zusätzliches Parking und/oder Camping-Ticket notwendig. Auf einem Campingplatz, auf dem man ein Fahrzeug mitnehmen darf, braucht auch das Fahrzeug ein eigenes Ticket.

Die Camping- und Parking-Preise im Überblick

  • General Camping&Parking: 69 Euro
  • Green Camping/Parking: 69 Euro
  • Rock’n’Roll Camping/Parking: 129 Euro
  • Caravan Camping: 119 Euro
  • Caravan Pass - Zone B: 99 Euro
  • Caravan Pass - Zone C: 99 Euro
  • Caravan Pass – Zone D: 99 Euro
  • Car&Tent Pass: PKW-Plakette 99 Euro
  • Utopia Stage Camping und Parking (neben der Hauptbühne): 449 Euro
  • Weekend Car Pass (2.-4. Juni): 69 Euro
Rock am Ring 2023 - Bilder vom Campingplatz B5
49 Bilder

Partylaune ohne Ende - Die schönsten Eindrücke vom Zeltplatz bei Rock am Ring

49 Bilder
Foto: TV/Alexander Wittlings

Die Camping- und Parkingflächen sind von Mittwoch, 5. Juni 12 Uhr, bis Montag, 10. Juni 12 Uhr, geöffnet.

Experience Camping: Für alle, die lieber etwas luxuriöser campen, bietet sich das Experience Camping an. Die Zelte und Zimmer sind zum Beispiel mit Betten, Wifi-Zugang oder Stromanschlüssen ausgestattet. Nähere Informationen zu den Preisen gibt es noch nicht.

Die verschiedenen Camping-Möglichkeiten bei Rock am Ring

General Camping: Das klassische Camping auf den Campingwiesen inklusive Parken auf den ausgewiesenen Parkplätzen.

Green Camping: Hier werden Naturschutz und Mülltrennung großgeschrieben. Zwischen 1 und 8 Uhr gilt Nachtruhe. Mit diesem Ticket kommen Besucher nicht nur auf das Green Camping Gelände, sondern können auch auf den ausgewiesenen Parkplätzen parken.

Rock’n‘ Roll Camping: Hier gibt es etwa alle 50 Meter einen Stromanschluss zur gemeinschaftlichen Nutzung. Neben dem Zutritt zu den Rock’n’Roll Camping Flächen dürfen Besucher ihr Fahrzeug auf den ausgewiesenen Parkplätzen abstellen.

Caravan Camping: Mit diesem Ticket kommen Besucher auf die Caravan Campingplätze. Es gibt drei Bereiche: Zone B, C und D. Um auf diesen Flächen parken zu dürfen, brauchen Besucher für ihr Fahrzeug zusätzlich einen Caravan Pass der jeweiligen Zone.

Caravan Pass Zone B, C und D: Damit Besucher ihr Fahrzeug in den drei Zonen abstellen können, braucht jedes Fahrzeug einen entsprechenden Parking Pass. Der gilt für Wohnmobile, Wohnwägen, Faltanhänger, Dachzelte, PKW-Busse oder sonstige Fahrzeuge, die mit Schlafmöglichkeiten ausgestattet sind. Zusätzlich können Besucher neben ihr Fahrzeug ein Zusatzzelt, Vorzelt oder Pavillon (3x3 Meter) aufstellen. Im Abstand von 50 Metern gibt es Strom. Jede Person braucht zusätzlich ein Caravan Camping Ticket.

Car&Tent Pass: Bei Rock am Ring sind die Camping- und Parkbereiche generell getrennt, allerdings ist es auf den neuen Car&Tent Flächen möglich, das Auto direkt neben dem Zelt zu parken. Pro PKW brauchen Besucher einen Car&Tent Pass, außerdem benötigt jede Person zusätzlich ein General Camping Ticket.

Utopia Stage Camping: Bei dieser Variante sichert man sich einen 5 mal 5 Meter großen Zeltplatz direkt neben der Hauptbühne mit eigenem Zugang zu den Zonen A und B vor der Utopia-Stage.

Weekend Car Pass: Besucher, die nicht vor Ort campen, sondern im Hotel, bei Freunden oder zu Hause schlafen, brauchen einen Weekend Car Pass, wenn sie täglich mit dem Auto anreisen. Damit können sie von Freitag bis Sonntag, jeweils von 12 Uhr mittags bis 5 Uhr morgens des Folgetags, ihr Auto auf den ausgewiesenen Tagesparkplätzen abstellen.

Um zum Infield zu kommen, brauchen Besucher zusätzlich ein Weekend Festival Ticket.

Bezahlfunktion am RAR-Wristband

Bei Rock am Ring wird bargeldlos bezahlt, und zwar mit dem Wirstband. Wer sein Festival-Ticket hat, kann schon vorab Geld aufladen. Die Möglichkeit zum Aufladen gibt es aber natürlich auch vor Ort am Nürburgring. Im Wristband ist ein Chip eingebaut, mit dem das Geld beim Bezahlen vom zuvor aufgeladenen Budget abgebucht wird.

YouTube-Dokumentation über Rock am Ring

Die Veranstalter von Rock am Ring haben in 2023 außerdem eine Dokumentation über die Rückkehr des Festivals nach der Corona-Pause 2022 veröffentlicht. Die Doku „Call it a Comeback“ soll die Stimmung der Besucher, Mitarbeiter und Musiker während des Comebacks einfangen. Besonders dürfen sich die Fans der Donots und der Sportfreunde Stiller freuen. Die Bands ließen sich auch Backstage begleiten, was einige exklusive Einblicke ermöglicht. Hochgeladen wurde das Video, das sie ein kleines Stück weiter oben ansehen können, auf dem YouTube-Kanal von Rock am Ring.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort