Kontrollen am Eingang Rock am Ring: Was darf man mit aufs Festivalgelände nehmen?

Nürburgring · In dieser Übersicht erfahrt ihr, welche Gegenstände und Taschen auf dem Festivalgelände erlaubt sind – und wo ihr eure Habseligkeiten unterbringen könnt, wenn ihr sie nicht auf dem Campingplatz oder im Auto lassen wollt.

 Am Eingang zum Festivalgelände werden auch die Taschen durchsucht (hier eine Szene aus dem Jahr 2022).

Am Eingang zum Festivalgelände werden auch die Taschen durchsucht (hier eine Szene aus dem Jahr 2022).

Foto: TV/Angelina Burch

Menschenmassen strömen zum Eingang des Festivalgeländes bei Rock am Ring, lachen, schwatzen, stimmen Gesänge an, prosten einander zu, als sie vor den Toren warten müssen. Denn dort werden die Besucher und ihre Taschen durchsucht.

Welche Gegenstände und Taschen sind auf dem Festivalgelände bei Rock am Ring erlaubt?

Es gibt nämlich nur ein paar Gegenstände, die man mit auf das Festivalgelände nehmen darf. Erlaubt sind:

  • Geldbeutel
  • Schlüssel
  • Mobiltelefone
  • leere faltbare Trinkflaschen

Verstaut werden dürfen die Gegenstände entweder in kleinen Gürtel- oder Bauchtaschen oder in durchsichtigen Rucksäcken beziehungsweise Turnbeuteln, sogenannten Clear Bags. Diese dürfen höchstens folgende Größe haben: 44 cm hoch, 37 cm breit, 30 cm tief. Das entspricht in etwa DIN A4.

Welche Gegenstände und Taschen darf man nicht mit auf das Festivalgelände bei Rock am Ring nehmen?

Andere Taschen oder Rucksäcke mitzunehmen, ist nicht erlaubt. Verboten sind unter anderem auch die folgenden Gegenstände:

  • Getränke und Flüssigkeiten aller Art
  • Helme
  • Schuss-, Hieb-, Stich- und sonstige Waffen aller Art
  • Sägen, Äxte, Beile und vergleichbares Werkzeug
  • Feuerwerkskörper, Wunderkerzen, Sternwerfer und sonstige pyrotechnische Gegenstände aller Art (u.a. Bengalische Feuer)
  • Stühle, Sitzmöbel und Sitzgelegenheiten
  • professionelles Ton-, Foto- und Videoequipment
  • Notebooks, Tablets
  • Laserpointer
  • Sperrige Gegenstände aller Art, z.B. Fahnenstangen, Regenschirme, Camping-Equipment, Selfie-Sticks

Schließfächer in Safeboxen bei Rock am Ring

Wer seine Habseligkeiten nicht auf dem Campingplatz oder im Auto lassen will, kann sie auch in Schließfächern deponieren, die in sogenannten Safeboxen in der Nähe des Haupteingangs untergebracht sind.

Die Schließfächer gibt es in zwei Größen und sie haben Steckdosen (entweder 15 oder 90 Watt). Man kann die Fächer vorab online buchen. Falls noch welche übrig sind, können Besucher sie aber auch vor Ort buchen. Weitere Infos zu den Schließfächern gibt es hier.

Alle Informationen basieren auf den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Veranstalters.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort