Sie wollen wieder die Mehrheit: CDU Saarburg stellt Kandidatenliste für den Stadtrat vor

Sie wollen wieder die Mehrheit: CDU Saarburg stellt Kandidatenliste für den Stadtrat vor

Eine Mannschaft aus kommunalpolitisch erfahrenen Mitstreitern und Neulingen hat die CDU Saarburg für die Kandidatenliste zur Wahl des Stadtrates am 7. Juni erstellt.

(sw) Mit 13 Sitzen stellt die CDU Saarburg derzeit die Mehrheit im Saarburger Stadtrat. Erneut stärkste Kraft zu werden ist das erklärte Ziel für die bevorstehende Kommunalwahl am 7. Juni. Auf eine – aus ihrer Sicht – „kampffähige“ Truppe haben sich die Mitglieder während ihrer jüngsten Versammlung verständigt.

In diesem Zusammenhang betont CDU-Stadtverbandsvorsitzender und Stadtbürgermeister Jürgen Dixius: „Wir haben vor allem die Stadtteile und die unterschiedlichen Berufe bei der Aufstellung der Liste berücksichtigt. Neben neuen Bewerbern stehen auf der CDU-Liste auch Stadträte mit Erfahrung in der Kommunalpolitik.“

Sieben Frauen kandidieren für den Stadtrat. Ebenso viele neue Bewerber enthält die Liste. Wichtig sei der CDU, „für die Bewältigung der schwierigen Konversionsaufgaben ein möglichst breites Spektrum durch die Bewerber abzudecken“. Das sei mit dieser Zusammensetzung gelungen.

Ohne Gegenkandidaturen wurden entsprechend der Gesamtzahl der zu vergebenden Plätze im Saarburger Stadtrat 22 Personen nominiert. Die Liste:

Jürgen Dixius, Gabi Thebach, Norbert Jungblut, Matthias Hild, Simone Thiel, Bernhard Hemmerling, Armin Appel, Astrid Zuche, Gerd Müller, Holger Härtel, Christof Leinenbach, Monika Heimes, Fabian Theiß, Karl-Heinz Steffens, Silke Rahlmeyer, Franz-Josef Reiter, Christian Weber, Kilian Zender, Maria Weber, Gundula Dalhoff, Bernhard Clemens, Egon Altenhofen. eg/jöl

Mehr von Volksfreund