1. Dossier

Trierer Bistumsfest Heilig-Rock-Tage startet

Trierer Bistumsfest Heilig-Rock-Tage startet

In der Bischofsstadt Trier fällt an diesem Freitag (16. April) der Startschuss für die Heilig-Rock-Tage. Mehrere zehntausend Pilger werden zu dem Bistumsfest erwartet, bei dem der Heilige Rock als Gewand Christi gefeiert wird.

Im Mittelpunkt des zehntägigen Festes steht die 50-jährige Partnerschaft des Bistums Trier mit Bolivien. Triers Bischof Stephan Ackermann eröffnet die 13. Heilig-Rock-Tage mit einem Pontifikalamt im Trierer Dom. Der dazu auch erwartete Mainzer Bischof Kardinal Karl Lehmann hat aus „gesundheitlichen Gründen“ abgesagt. Höhepunkt des Festes unter dem Motto „In Gerechtigkeit dein Angesicht suchen“ ist eine Dom-Nacht am 24. April. Bis zum Morgen werden der Trierer Dom sowie die Bischofskirchen der Nachbarbistümer Luxemburg, Lüttich, Reims und Metz geöffnet sein. Erstmals beteiligen sich auch Kirchen in Bolivien an der Aktion. (dpa)