Tritt Bungert wieder an?

Tritt Bungert wieder an?

Im Dezember hat Manfred Bungert, ehemaliger Ortsbürgermeister von Neunkirchen, sein Mandat als Ratsmitglied niedergelegt.

(iro) Das hatte er im Zusammenhang mit der Entscheidung des Neunkirchener Rates gemacht, sich nicht dem Forstrevier Büdlicherbrück anzuschließen, sondern mit einer als Verein organisierten Forstbetriebsgemeinschaft eigene Wege zu beschreiten. Die Entscheidung Bungerts hat im 150-Einwohner-Ort für einigen Wirbel gesorgt. Schließlich hatte er die entscheidenden Ratsbeschlüsse mitgetragen. Jetzt gibt es Spekulationen, ob er ein Comeback als Ortsbürgermeister plant, um die Nachfolge von Richard Pestemer anzutreten. Bungert selbst gibt an, darüber noch nicht nachgedacht zu haben. "Aber man sollte sich immer Wege offen halten", fügt er hinzu. Zum Thema Forst sagt Bungert: Ein eigenständiges Forstrevier halte er immer noch für den besseren Weg, "wenn es denn richtig gemacht wird".