1. Dossier

Wahlbüro im Rathaus

Wahlbüro im Rathaus

Trier. (red) Im Trierer Rathaus haben die Vorbereitungen für die Bundestagswahl am 27. September begonnen. Oberbürgermeister Klaus Jensen ist Wahlleiter des Wahlkreises 204, zu dem die Stadt und der Landkreis-Trier-Saarburg gehören.

Die Frist zur Einreichung von Wahlvorschlägen endet am Donnerstag, 23. Juli, 18 Uhr. Über die Zulassung der Kandidaten entscheidet der Wahlausschuss in öffentlicher Sitzung am Freitag, 31. Juli. Das Trierer Wahlbüro im Großen Rathaussaal öffnet in der ersten Septemberwoche wieder seine Pforten.