Anzeige

Carlo Abarth - eine Rennsportlegende

1a autoservice Albert Buschmann e.K. in Trier-West : Carlo Abarth - eine Rennsportlegende

    

Carlo Abarth - eine Rennsportlegende Image 1

Abarth jetzt in Über Brücken 11 

Die Legende von Karl Abarth beginnt mit einem Wettkampf. Nicht einmal 11 Jahre alt ist der kleine Karl, als er Ledergurte um die hölzernen Räder seiner Seifenkiste spannt, um schneller sein zu können, als die Nachbarskinder. Dieses Erlebnis fließt in die DNA Karl Abarths ein, der sich dem Bann des Rennsports nicht mehr entziehen wird und von Wettstreit zu Wettstreit und von Rekord zu Rekord jagt. Abarth in Bologna wurde 1949 von Carlo Abarth und Armando Scagliarini gegründet. Er war einer der führenden Autotuner, früher auch „frisieren“ genannt. Anfangs wurden zweisitzige Rennwagen gebaut–Tradition Cisitalia – wo Carlo Abarth bis 1949 die Rennleitung anführte.1971 wurde Abarth ein Bestandteil des Fiat-Konzerns. Von 1957-1959 und von 1963 – 1971 veredelte Abarth diverse Modelle auf Basis des Fiat 500. Kleine, unscheinbare Kraftprotze sorgten für manche Überraschung.
  

Albert Buschmann Autoservice e.K.

Aufgabe: Rekord

Im Alter von 57 Jahren bricht Karl Abarth den Beschleunigungs-Rekord am Lenkrad seines Fiat Abarth “1000 monoposto record”. Am darauffolgenden Tag holt er sich den gleichen Rekord in der Klasse für Einsitzer. Um die Rennwagen besteigen zu können, hatte er mithilfe einer Apfeldiät 30 kg abgenommen. Vielen ist der Begriff „Abarth-Auspuff“ noch ein Begriff. Abarth & Co. kam binnen weniger Jahre auf 375 Angestellte und auf 300.000 produzierter Auspuffanlagen pro Jahr.
     

Der Mann, der den Zug besiegt

Mit seinem Seitenwagen-Gespann fordert Karl Abarth den Orient Express heraus. Und besiegt ihn auf der 1370 km langen Strecke zwischen Wien und Ostende.

Abarth Fahrzeuge sind handlich und besonders leistungsstark. Klein und bissig wie das Zeichen im Bug: Der Scorpion! Diese technischen Leckerbissen finden nun im Autohaus Albert Buschmann eine neue Heimat für Service und Verkauf.

Showroom, Über Brücken 11

Aufgrund der Corona Hygiene Maßnahmen sind Beratung und Verkauf bis auf weiteres nur per ausführlicher Telefonberatung oder online möglich.

Inhaberpaar & Nachfolger

Weitere Informationen unter:
www.albertbuschmann.de
www.abarth.de