ANZEIGE

Wittlich bewegt Das neue Wittlicher Zahlungsmittel: Die ,,WIL-haben-Card" löste den alten Stadtmarketinggutschein ab

Einführung im November 2022. Praktisch, damit einkaufen, oder einfach nur einen Kaffee trinken. Kann online auf der Website www.wilhaben-card.de erworben werden.

Claudia Jacoby (Stadtmarketing) präsentiert die WIL-haben-Card.

,,Wir haben ein echtes neues Zahlungsmittel in Wittlich", freut sich Claudia Jacoby, die Vorsitzende des Vereins Stadtmarketing Wittlich: ,,Die WIL-haben-Card hat sich seit ihrer Einführung im November 2022 schnell etabliert und wird in der Stadt ganz rege genutzt. Immer mehr Kunden nutzen das bargeldlose Zahlen mit der Karte, es ist einfach praktisch, damit einzukaufen, oder einfach nur einen Kaffee zu trinken."

Die ,,WIL-haben-Card" löste den alten Stadtmarketinggutschein ab und hat einen großen Vorteil: Sie kann online auf der Website www.wilhaben-card.de erworben werden. Außerdem kann die Karte in den Ausgabestellen mit beliebigen Beträgen aufgeladen und in den unterschiedlichsten Teilbeträgen eingelöst werden, früher musste man die gesamte Summe eines Stadtmarketing-Gutscheins in einem Geschäft einlösen. So hat der Gutscheininhaber eine hohe Flexibilität und kann sich mehrere Wünsche gleichzeitig erfüllen. Ist das Guthaben der Karte aufgebraucht, kann ein neuer Betrag wieder aufgeladen werden.

,,Die Vielfalt der Stadt verschenken und gleichzeitig die lokalen Geschäfte vor Ort unterstützen - das wollen wir vom Verein Stadtmarketing gemeinsam mit der neuen WIL-haben-Card, die bei einer Vielzahl teilnehmender Geschäfte, Gastronomiebetrieben und auch Dienstleistern eingelöst werden kann. Die Käufer des Geschenkgutscheins können die Vielfalt der Stadt verschenken und gleichzeitig die lokalen Geschäfte vor Ort unterstützen", sagt Jacoby: ,,Die digitale Guthabenkarte ist für Verbraucher sowie auch Händler wesentlich praktischer und spart Zeit und Aufwand. Dadurch ist der Stadt-Gutschein wesentlich attraktiver. Mit der digitalen Gutscheinkarte will der Verein den Standort stärken und den Handel in Wittlich ankurbeln."

Für Arbeitgeber ist interessant, dass die Guthabenkarte als Sachbezugskarte verwendet werden kann und dann gelegentlich oder monatlich mit Beträgen bis zu 50 Euro aufgeladen und in beliebigen Teilbeträgen eingelöst werden kann. Selbstverständlich können die Empfänger der Karte das Geld auch monatlich ansparen, um sich später einen größeren Wunsch zu erfüllen. Die Gutscheinkarte kann nur zum Erwerb von Waren oder Dienstleistungen bei teilnehmenden Akzeptanzstellen in Wittlich verwendet werden. Eine Barauszahlung oder der Ersatz bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung sind nicht möglich. Die Guthabenabfrage ist durch Scannen des QR-Codes online jederzeit möglich. Das Guthaben ist bis zu drei Jahre nach dem Jahr der Aufladung gültig. Die Geschäfte und sonstigen Stellen, welche die WIL-haben-Card annehmen, sind mit einem Aufkleber gekennzeichnet.

Der neue Stadtgutschein im Scheckkartenformat kann bei der Altstadt Buchhandlung Wittlich in der Burgstraße, der Buchhandlung Nels, Pariser Platz, Mummert Bike, Gottlieb-Daimler-Straße und bei der Tourist Information auf dem Marktplatz erworben werden und bei allen teilnehmenden Unternehmen als Zahlungsmittel genutzt werden.

Mit der Einführung der ,,WIL-haben-Card" hat die Mitgliedschaft im ehrenamtlichen Verein Stadtmarketing Wittlich auf jeden Fall an Attraktivität gewonnen.

,,Wir sind fleißig an der Akquise", sagt Jacoby, ,,und begrüßen jedes neue Mitglied".

Weitere Infos: www.wil-haben-card.de.

Weitere Termine von Stadtmarketing Wittlich:

Der Bücherflohmarkt findet am 8. Juli statt.
Der Bücherflohmarkt findet am 8. Juli statt.

8. Juli:
Bücherflohmarkt in der Innenstadt

9./10. September:
Heimatshoppen mit verkaufsoffenem Sonntag, Wittlicher Automobilausstellung, Federweißenfest und parallel Tag der offenen Tür im neuen Mehrgenerationenhaus. Als Teil von Heimatshoppen wird die 2022 äußerst erfolgreiche Tütenaktion wieder angeboten. Kunden, die sich fünf Euro auf ihre WIL-haben-Card laden, erhalten wieder eine Überraschungstüte mit Artikeln von Wittlicher Einzelhändlern.

5. November:
Verkaufsoffener Sonntag mit Biathlon-Meisterschaft.

Zudem ist auch wieder eine Weihnachtsaktion der Wittlicher Kaufleute in Planung.

Mehr zum Thema