TISCHTENNIS: Die Besten aus 375 Startern

TISCHTENNIS: Die Besten aus 375 Startern

DAUN. (FG) In Daun trafen die Qualifizierten der insgesamt elf Ortsentscheide der Tischtennis-Region Eifel aufeinander, um die Regionsmeister zu ermitteln. Walter Nickels, Beauftragter für Freizeit- und Breitensport der Region Eifel, registrierte eine gestiegene Teilnehmerzahl.

Insgesamt nahmen 375 Kinder im Alter bis zwölf Jahre an dem Wettbewerb teil, in dem sich die Besten über die Orts-, Regions- und Verbandsentscheide für das Bundesfinale qualifizieren können. Die vier Erstplazierten der Altersklassen bis zehn Jahre haben sich für den Verbandsentscheid qualifiziert. Walter Nickels und Eva Sönnichsen vom Ausrichter Tus Daun überreichten die Urkunden und Sachpreise. Die Ergebnisse: Mädchen acht Jahre und jünger: 1. Marie-Josiane Haupert (Rommersheim), 2. Theresa Thielen (Pronsfeld), 3. Sandra Nesges (Pronsfeld). Mädchen zehn Jahre und jünger: 1. Lena Nieder (Birresborn), 2. Tatjana Willems (Schönecken), 3. Linda Schütz (Schwirzheim). Mädchen bis zwölf Jahre: 1. Kathrin Gillenkirch (Schwirzheim). Jungen acht Jahre und jünger: 1. Alexander Roos (Daun), 2. Sebastian Arens (Birresborn), 3. Tim Schweitzer (Pronsfeld). Jungen zehn Jahre und jünger: 1. Dominik Kaiser (Üxheim), 2. Kai Gayer (Daun), 3. Daniel Lamberty (Schwirzheim). Jungen zwölf Jahre und jünger: 1. Michael Backes (Schwirzheim), 2. Thomas Michels (Pronsfeld), 3. Sascha Meling (Daun).